Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 07.06.2021
Acker-Schmalbiene (Lasioglossum pauxillum)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Schmal- und Furchenbienen (Halictidae)
Gattung: Schmalbienen (Lasioglossum)
Heimat: Europa, Asien, Nord-Afrika / Orient
Vorkommen: Häufig
Gefährdung (Rote Liste): Ungefährdet (*)

Allgemeine Informationen

Schmal- und Furchenbienen (Halictidae)

Halictidae ist eine Bienen-Familie, die weltweit mit über 4400 Arten vertreten ist. In den gemäßigten Zonen sind ihre Individuen häufig anzutreffen. Zu ihren Kennzeichen gehört, dass sie kurze Zungen und charakteristische Mundwerkzeuge besitzen. Teilweise werden sie auch als Schweißbienen bezeichnet, da einige kleinere Arten durch Schweiß angelockt werden.

Schmalbienen (Lasioglossum)

Schmalbienen sind die artenreichste Bienengattung und in Europa und Asien mit zahlreichen Arten vertreten. Im deutschsprachigen Raum gibt es über 70 Arten. Sie nisten in der Regel im Boden an vegetationsfreien oder nur wenig bewachsenen Stellen. Der Nesteingang wird nachts verschlossen. Auch am Tage ist er bei ausbleibenden Sammelflügen verschlossen. Die Innenwände der ovalen Brutzellen sind mit einem Sekret ausgekleidet.
Das Sozialverhalten der Schmalbienen reicht von solitär über kommunal bis hin zu primitiv eusozial und kann sich im Laufe des Lebens wandeln. Begattete Weibchen überwintern im Nest. Im Frühjahr pflegen sie die erste Brut allein. Die sich entwickelnden Arbeiterinnen übernehmen dies für den folgenden Nachwuchs. Geschlechtstiere entstehen erst in dieser oder der dritten Generation. Männliche Individuen sterben vor der Überwinterung.

Acker-Schmalbiene (Lasioglossum pauxillum)

Die Acker-Schmalbiene ist in Europa, in Nordafrika sowie in Teilen Asiens (Kleinasien, Kaukasusgebiet, Turkmenien) beheimatet. Sie lebt auf Feldwegen, in Gärten und Parkanlagen, auf Wiesen sowie auf Ruderalflächen.
Ihr Nest legt sie an vegetationsarmen Stellen in ebenem oder leicht geneigtem Boden oder in Lehmwänden an. Der Nesteingang zeichnet sich in der Regel durch eine Anhäufung von ausgehobenem Erdmaterial aus. Das Nest wird teils von mehreren Weibchen nach der Überwinterung angelegt, von denen eine die Rolle der Königin übernimmt. Die erste Brut besteht ausschließlich aus Arbeiterinnen. Geschlechtsreife männliche und weibliche Individuen entstehen aus einer zweiten Brut.
Weibchen können in der Zeit zwischen März und September gesichtet werden, Männchen ab Juli.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Ähnliche Insektenarten / Bezug zu anderen Insektenarten

Weitere Informationen: www.wildbienen.de

Merkmale

Die Acker-Schmalbiene erreicht eine maximale Körperlänge von 5-6 mm (Männchen) bzw. 6-7 mm (Weibchen). Der dunkel gefärbte Körper ist spärlich behaart. Das Gesicht der Weibchen ist rundlich, eher kürzer als breit. Die Tergite 2 und 3 sind mit schmalen Haarbinden versehen. Das Gesicht der Männchen ist rundlich. Ihre Fühler sind auf der Unterseite gelblich gefärbt. Die Fühlerglieder sind etwa 1,5-mal so lang wie breit.
Max. Größe (♀): 7 mm
Max. Größe (♂): 6 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Primitiv-Eusozial lebend, Bivoltin (zwei Generationen pro Jahr)
Nistplatz: In ebenem Erdboden nistend, In geneigtem Erdboden (z.B. in Böschungen) nistend, In vertikalen Steilwänden (z.B. Lößwand) nistend
Die Acker-Schmalbiene lebt polylektisch und hat keine Vorliebe für bestimmte Pflanzenfamilien.
Flugzeit: Mär - Sep

Bezug zu folgenden Pflanzen

Große Sternmiere
(Stellária holóstea)
Große SternmiereGroße Sternmiere
(Stellária holóstea)
Familie: Caryophylláceae (Nelkengewächse)
Kuckucks-Lichtnelke
(Lýchnis flos-cucúli)
Kuckucks-LichtnelkeKuckucks-Lichtnelke
(Lýchnis flos-cucúli)
Familie: Caryophylláceae (Nelkengewächse)
Gewöhnliches Sonnenröschen
(Heliánthemum nummulárium)
Gewöhnliches SonnenröschenGewöhnliches Sonnenröschen
(Heliánthemum nummulárium)
Familie: Cistáceae (Zistrosengewächse)
Herbst-Löwenzahn
(Leóntodon autumnális)
Herbst-LöwenzahnHerbst-Löwenzahn
(Leóntodon autumnális)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)

© Kristian Peters -- Fabelfroh, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Gewöhnliches Ferkelkraut
(Hypochaeris radicáta)
Gewöhnliches FerkelkrautGewöhnliches Ferkelkraut
(Hypochaeris radicáta)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)

© John Tann, Wikimedia CommonsCC-BY-2.0
Gewöhnlicher Löwenzahn
(Taráxacum officinále)
Gewöhnlicher LöwenzahnGewöhnlicher Löwenzahn
(Taráxacum officinále)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Geruchlose Kamille
(Tripleurospérmum perforatum)
Geruchlose KamilleGeruchlose Kamille
(Tripleurospérmum perforatum)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Rainfarn
(Tanacétum vulgáre)
RainfarnRainfarn
(Tanacétum vulgáre)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Wiesen-Margerite
(Leucánthemum vulgáre)
Wiesen-MargeriteWiesen-Margerite
(Leucánthemum vulgáre)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Gemeine Wegwarte
(Cichórium íntybus)
Gemeine WegwarteGemeine Wegwarte
(Cichórium íntybus)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Kleines Habichtskraut
(Hierácium pilosélla)
Kleines HabichtskrautKleines Habichtskraut
(Hierácium pilosélla)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Acker-Kratzdistel
(Círsium arvénse)
Acker-KratzdistelAcker-Kratzdistel
(Círsium arvénse)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Weg-Distel
(Cárduus acanthoídes)
Weg-DistelWeg-Distel
(Cárduus acanthoídes)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Gewöhnliche Kratzdistel
(Círsium vulgáre)
Gewöhnliche KratzdistelGewöhnliche Kratzdistel
(Círsium vulgáre)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Gewöhnliches Bitterkraut
(Pícris hieracioídes)
Gewöhnliches BitterkrautGewöhnliches Bitterkraut
(Pícris hieracioídes)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Feinstrahl
(Erígeron ánnuus)
FeinstrahlFeinstrahl
(Erígeron ánnuus)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Großes Flohkraut
(Pulicaría dysenteríca)
Großes FlohkrautGroßes Flohkraut
(Pulicaría dysenteríca)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Weißer Senf
(Sinápis álba)
Weißer SenfWeißer Senf
(Sinápis álba)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)

© Abrahami, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Raps
(Brássica nápus)
RapsRaps
(Brássica nápus)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)
Wiesen-Schaumkraut
(Cardamíne praténsis)
Wiesen-SchaumkrautWiesen-Schaumkraut
(Cardamíne praténsis)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)
Acker-Senf
(Sinápis arvénsis)
Acker-SenfAcker-Senf
(Sinápis arvénsis)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)
Wiesen-Storchschnabel
(Geránium praténse)
Wiesen-StorchschnabelWiesen-Storchschnabel
(Geránium praténse)
Familie: Geraniáceae (Storchschnabelgewächse)
Echtes Johanniskraut
(Hypéricum perfóratum)
Echtes JohanniskrautEchtes Johanniskraut
(Hypéricum perfóratum)
Familie: Guttíferae
Ysop
(Hyssópus officinális)
YsopYsop
(Hyssópus officinális)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Wiesen-Salbei
(Sálvia praténsis)
Wiesen-SalbeiWiesen-Salbei
(Sálvia praténsis)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Gelbklee
(Medicágo lupulína)
GelbkleeGelbklee
(Medicágo lupulína)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Gewöhnlicher Hornklee
(Lótus corniculátus)
Gewöhnlicher HornkleeGewöhnlicher Hornklee
(Lótus corniculátus)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Dolden-Milchstern
(Ornithógalum umbellátum)
Dolden-MilchsternDolden-Milchstern
(Ornithógalum umbellátum)
Familie: Liliáceae (Liliengewächse)
Acker-Rittersporn
(Consólida regális)
Acker-RitterspornAcker-Rittersporn
(Consólida regális)
Familie: Ranunculáceae (Hahnenfußgewächse)
Scharfer Hahnenfuß
(Ranúnculus ácris)
Scharfer HahnenfußScharfer Hahnenfuß
(Ranúnculus ácris)
Familie: Ranunculáceae (Hahnenfußgewächse)
Kriechender Hahnenfuß
(Ranúnculus répens)
Kriechender HahnenfußKriechender Hahnenfuß
(Ranúnculus répens)
Familie: Ranunculáceae (Hahnenfußgewächse)
Gelber Wau
(Reséda lútea)
Gelber WauGelber Wau
(Reséda lútea)
Familie: Resedáceae (Resedengewächse)
Gewöhnliches Frühlings-Fingerkraut
(Potentílla neumanniána)
Gewöhnliches Frühlings-FingerkrautGewöhnliches Frühlings-Fingerkraut
(Potentílla neumanniána)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Kriechendes Fingerkraut
(Potentílla réptans)
Kriechendes FingerkrautKriechendes Fingerkraut
(Potentílla réptans)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Wiesen-Labkraut
(Gálium mollúgo)
Wiesen-LabkrautWiesen-Labkraut
(Gálium mollúgo)
Familie: Rubiáceae (Rötegewächse)
Wiesen-Bärenklau
(Heracléum sphondýlium)
Wiesen-BärenklauWiesen-Bärenklau
(Heracléum sphondýlium)
Familie: Umbellíferae (Doldengewächse)

© Christian Fischer, Wikimedia Commons
Gewöhnlicher Giersch
(Aegopódium podagrária)
Gewöhnlicher GierschGewöhnlicher Giersch
(Aegopódium podagrária)
Familie: Umbellíferae (Doldengewächse)
Weinstock
(Vítis vinífera)
WeinstockWeinstock
(Vítis vinífera)
Familie: Vitáceae (Weinrebengewächse)

Ähnliche Insekten

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Braunfühler-Schmalbiene
(Lasioglossum fulvicorne)
Braunfühler-Schmalbiene, Lasioglossum fulvicorneBraunfühler-Schmalbiene
(Lasioglossum fulvicorne)

© James Lindsey, Wikimedia Commons

In Beziehung mit folgenden Insekten

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Dichtpunktierte Blutbiene
(Sphecodes crassus)
Dichtpunktierte Blutbiene, Sphecodes crassusDichtpunktierte Blutbiene
(Sphecodes crassus)

© Luc Verhelst, Wikimedia Commons