Kontakt Login



Acker-Kratzdistel (Círsium arvénse)    Zur Druckansicht   
Gattung: Círsium
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa
Häufigkeit: Sehr häufig


 

Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Die Acker-Kratzdistel ist in Europa weit verbreitet. Sie wächst auf Äckern, an Feld- und Wegrändern, auf Ödflächen oder an Waldrändern. Die Pflanze bevorzugt nährstoffreiche, tiefgründige Böden. Sie gehört zu den Tiefwurzlern.

Erscheinung:
Die Stängel der Pflanze besitzen keine Stacheln, während die Blätter mit Stacheln besetzt sind.

Blüte:
Es gibt sowohl rein weibliche Pflanzen, als auch Pflanzen mit zwittrigen Blüten. Für Tagfalter ist die Pflanze eine wichtige Nektarquelle.

Vermehrung:
Neben der Vermehrung durch Samen pflanzt sich die Acker-Kratzdistel auch über ihre kriechenden Wurzelsprossen sowie deren Teilung fort.


Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Blütenknospe Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Blütenknospe Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Blüte Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Blüte Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Blüte Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Blätter Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Blätter Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Blätter Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Fruchtstand Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Fruchtstand Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Fruchtstand Acker-Kratzdistel, , Cirsium arvense, Distel, Ackerkratzdistel, Fruchtstand
Ecosia-Bildersuche
Typ der Pflanze:Staude
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 120 cm
Eigenschaften:Tiefwurzler
 Bienen-/Hummel-Weide
 Schmetterlings-Weide
 Insb. Bienenweide

Licht-Verhältnisse:Sonnig, Halb-Schatten
Boden:Trocken, Mäßig feucht
 Nährreich

Blüte:Jun - Sep
Blütenstand:Körbchen
Blütenform:Mehr als 5 Kronblätter
Frucht-/Samenzeit:    Jul - Okt
Fruchtform:Schließfrucht: Achäne

Blattform:Länglich schmal
Blattrand:Gebuchtet
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Nahrungspflanze für folgende Insektenarten
Tagpfauenauge, Aglais io

Tagpfauenauge

(Aglais io)