Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 21.02.2021
Weg-Distel (Cárduus acanthoídes)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Stachelige Distel, Bärenklauartige Distel
Gattung: Cárduus
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa, Asien
Häufigkeit: Häufig


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Die Weg-Distel ist in Mittel- und Osteuropa, im Kaukasus sowie in Vorderasien zu finden. Sie wächst an Feld- und Wegrändern, auf Ödland oder in Steinbrüchen und bevorzugt nährstoff- und basenreiche, eher trockene Böden in warmen und sonnigen Lagen. Die Pflanze ist eine Pionierpflanze.

Erscheinung:
Die aufrecht und krautig wachsende Pflanze besitzt einen Stängel, der dornig geflügelt ist. Die wechselständig am Stängel angeordneten Blätter sind fiederspaltig und besitzen bis zu 7 Millimeter lange, steife Stacheln. Die Blattunterseite ist entlang der Nerven behaart.

Blüte:
Die eiförmig-kugeligen Blütenkörbchen enthalten purpurfarbene Röhrenblüten. Häufig sind 2-3 Blütenkörbchen eng beieinander gruppiert. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten wie z.B. Hummeln und Falter.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich eiförmige, etwas abgeflachte Früchte (Achänen) mit auffallenden Pappushaaren. Distelfrüchte sind aufgrund ihres hohen Ölgehaltes bei Körner fressenden Vögeln beliebt.


Typ der Pflanze:Zwei-Jährig
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 120 cm
Eigenschaften:Stickstoff-Zeiger
 Bienen-/Hummel-Weide
 Vogel-Weide

Licht-Verhältnisse:Sonnig
Boden:Trocken, Mäßig feucht
 Basisch, Nährreich

Blüte:Jun - Sep
Blütenstand:Körbchen
Pollen / Nektar:Mäßig / Viel
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Aug - Okt
Fruchtform:Schließfrucht: Achäne


Nahrungspflanze für folgende Insektenarten

Anzahl Schmetterlinge: 1
Anzahl Hautflügler, z.B. Wildbienen: 8
Anzahl Zweiflügler, z.B. Schwebfliegen: 0
Anzahl Käfer: 0
Anzahl Schnabelkerfe: 0

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Acker-Schmalbiene
(Lasioglossum pauxillum)
Acker-Schmalbiene, Lasioglossum pauxillumAcker-Schmalbiene
(Lasioglossum pauxillum)

© Dick Belgers, Wikimedia Commons
Gelbbindige Furchenbiene
(Halictus scabiosae)
Gelbbindige Furchenbiene, Halictus scabiosaeGelbbindige Furchenbiene
(Halictus scabiosae)
Dunkle Erdhummel
(Bombus terrestris)
Dunkle Erdhummel, Bombus terrestrisDunkle Erdhummel
(Bombus terrestris)
Kryptarum-Erdhummel
(Bombus cryptarum)
Kryptarum-Erdhummel, Bombus cryptarumKryptarum-Erdhummel
(Bombus cryptarum)
Tonerdhummel
(Bombus argillaceus)
Tonerdhummel, Bombus argillaceusTonerdhummel
(Bombus argillaceus)

© Giulio1996Cordignano, Wikimedia Commons
Filzzahn-Blattschneiderbiene
(Megachile pilidens)
Filzzahn-Blattschneiderbiene, Megachile pilidensFilzzahn-Blattschneiderbiene
(Megachile pilidens)
Östliche Zwergwollbiene
(Anthidium nanum)
Östliche Zwergwollbiene, Anthidium nanumÖstliche Zwergwollbiene
(Anthidium nanum)
Goldene Schneckenhaus-Mauerbiene
(Osmia aurulenta)
Goldene Schneckenhaus-Mauerbiene, Osmia aurulentaGoldene Schneckenhaus-Mauerbiene
(Osmia aurulenta)

© gailhampshire from Cradley, Malvern, U.K., Wikimedia Commons

Schmetterlinge

Tagpfauenauge
(Aglais io)
Tagpfauenauge, Aglais ioTagpfauenauge
(Aglais io)