Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 15.12.2018
Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Echte Bienen (Apidae)
Unterfamilie: Apinae
Gattung: Hummeln (Bombus)
Heimat: Europa, Asien, Nord-Afrika / Orient
Vorkommen: Häufig
Gefährdung (Rote Liste): Ungefährdet (*)

Allgemeine Informationen

Hummeln (Bombus)

Hummeln sind Hautflügler, die zu den Echten Bienen (Apidae) gehören und gut an kühle Klimazonen angepasst sind. Abhängig vom Sozialverhalten wird zwischen sozialen, Staaten bildenden Hummeln und sozialparasitischen Kuckuckshummeln unterschieden. Ein Hummelvolk lebt in der Regel nur einen Sommer lang.
Im Frühjahr bildet eine befruchtete Königin einen Staat. Ihre einzige Aufgabe ist es, Eier abzulegen und die ersten schlüpfenden Larven mit Nahrung zu versorgen. Die sich daraufhin entwickelnden Weibchen (Arbeiterinnen) sind für die Versorgung der Larven und der Königin, für das Sammeln von Nahrung und für die Nestverteidigung zuständig. Weibliche Hummeln verfügen über einen Wehrstachel, den sie zur Verteidigung oder zur Abwehr von Brutparasiten einsetzen können. Im Sommer beginnt die Königin, zusätzlich unbefruchtete Eier zu legen, aus denen sich männliche Hummeln (Drohnen) entwickeln. Aus befruchteten Eiern entwickeln sich nun besonders große, begattungsfähige Weibchen (Königinnen), die sich verpaaren und überwintern.
Hummeln fallen durch ihre pelzige und zumeist farbige Behaarung auf. Ihr Körperbau ist kräftig und rundlich oval. Er untergliedert sich in Kopf, Rumpf (Thorax) und Hinterleib (Abdomen). Männliche und weibliche sozial lebende Hummeln lassen sich in der Regel dadurch unterscheiden, dass die Weibchen an den Hinterbeinen Körbchen für den Pollentransport besitzen.
Die Dunkle Erdhummel ist in Europa, in Nordafrika und in Kleinasien in Höhen von bis zu 1400 Metern beheimatet und in lichten Wäldern, auf Wiesen, auf Ruderalflächen oder auf Feldern zu finden. Sie zählt zu den größten Hummelarten und ist weit verbreitet.
Ihre Nester legt die Dunkle Erdhummel in der Regel unterirdisch in Tiefen von bis zu 1,50 Metern in vorhandenen Erdlöchern von Maulwürfen oder Mäusen an. Gelegentlich kann es jedoch auch vorkommen, dass sie nahe der Erdoberfläche oder unter Steinen nistet. Ein Nest kann bis zu 600 Individuen beherbergen.
Königinnen beginnen bereits in der Zeit zwischen Ende Februar und Mitte März zu fliegen. Arbeiterinnen können ab Ende März bis Oktober beobachtet werden, junge Königinnen und Drohnen zwischen Juni und Oktober. Dunkle Erdhummeln sind effiziente Bestäuberinnen und fliegen täglich bis zu 12 Mal aus, auch bei schlechtem Wetter. Der Flug beginnt häufig bereits vor Sonnenaufgang und endet nach dem Sonnenuntergang.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Ähnliche Insektenarten / Bezug zu anderen Insektenarten

Weitere Informationen: www.wildbienen.de

Merkmale

Innerhalb eines Hummelvolkes kann es erhebliche Größenunterschiede geben. Im Nest verbleibende Hummeln sind in der Regel kleiner als ausfliegende Hummeln. Königinnen können eine Körperlänge zwischen 20 und 28 mm erreichen, Arbeiterinnen 11-17 mm und Drohnen 14-16 mm. Dunkle Erdhummeln sind größtenteils schwarz gefärbt, bis auf zwei bräunlich-gelbe Querbinden (kopfnah und auf dem 2. Tergit) und eine weiß behaarte Hinterleibsspitze (zwei letzte Tergite). Die Behaarung ist kurz. Der Saugrüssel ist mit maximal 10 mm sehr kurz.
Größe (♀): 28 mm
Größe (♂): 16 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Staaten bildend
Nistplatz: In ebenem Erdboden nistend, In (vorhandenen) Hohlräumen nistend
Die Dunkle Erdhummel hat keine Vorliebe für bestimmte Pflanzenfamilien (polylektisch).
Flugzeit: Mär - Okt

Bezug zu folgenden Pflanzen

Sibirische Schwertlilie
(Íris sibírica)
Sibirische SchwertlilieSibirische Schwertlilie
(Íris sibírica)

© BerndH, Wikimedia Commons
Birnbaum
(Pýrus commúnis)
BirnbaumBirnbaum
(Pýrus commúnis)

© Przykuta, Wikimedia Commons
Mandel-Baum
(Prúnus dúlcis)
Mandel-BaumMandel-Baum
(Prúnus dúlcis)

© H. Zell, Wikimedia Commons
Preiselbeere
(Vaccínium vítis-idaea)
PreiselbeerePreiselbeere
(Vaccínium vítis-idaea)

© Qwert1234, Wikimedia Commons
Besenheide
(Callúna vulgáris)
BesenheideBesenheide
(Callúna vulgáris)

© Udo Schmidt from Deutschland, Wikimedia Commons
Hohler Lerchensporn
(Corýdalis cáva)
Hohler LerchenspornHohler Lerchensporn
(Corýdalis cáva)

© Björn S., Wikimedia Commons
Rote Spornblume
(Centránthus rúber)
Rote SpornblumeRote Spornblume
(Centránthus rúber)

© Jamain, Wikimedia Commons
Kartoffel-Rose
(Rósa rugósa)
Kartoffel-RoseKartoffel-Rose
(Rósa rugósa)

© TomiUSM, Wikimedia Commons
Saat-Mohn
(Papáver dúbium)
Saat-MohnSaat-Mohn
(Papáver dúbium)

© Marc Ryckaert (MJJR), Wikimedia Commons
Hain-Salbei
(Sálvia nemorósa)
Hain-SalbeiHain-Salbei
(Sálvia nemorósa)

© Franz Xaver, Wikimedia Commons
Clandon-Bartblume
(Caryópteris x clandonénsis)
Clandon-BartblumeClandon-Bartblume
(Caryópteris x clandonénsis)

© CTHOE, Wikimedia Commons
Kugelköpfiger Lauch
(Állium sphaerocéphalon)
Kugelköpfiger LauchKugelköpfiger Lauch
(Állium sphaerocéphalon)

© Andreas Eichler, Wikimedia Commons
Klatsch-Mohn
(Papáver rhoeas)
Klatsch-MohnKlatsch-Mohn
(Papáver rhoeas)

Gewöhnlicher Beinwell
(Sýmphytum officinále)
Gewöhnlicher BeinwellGewöhnlicher Beinwell
(Sýmphytum officinále)

Schwarze Johannisbeere
(Ríbes nígrum)
Schwarze JohannisbeereSchwarze Johannisbeere
(Ríbes nígrum)

Echter Lavendel
(Lavándula angustifólia)
Echter LavendelEchter Lavendel
(Lavándula angustifólia)

Echter Salbei
(Sálvia officinális)
Echter SalbeiEchter Salbei
(Sálvia officinális)

Spitz-Wegerich
(Plantágo lanceoláta)
Spitz-WegerichSpitz-Wegerich
(Plantágo lanceoláta)

Rainfarnblättriges Büschelschön
(Phacélia tanacetifólia)
Rainfarnblättriges BüschelschönRainfarnblättriges Büschelschön
(Phacélia tanacetifólia)

Gewöhnliche Mahonie
(Mahónia aquifólium)
Gewöhnliche MahonieGewöhnliche Mahonie
(Mahónia aquifólium)

Gewöhnliche Sonnenblume
(Heliánthus ánnuus)
Gewöhnliche SonnenblumeGewöhnliche Sonnenblume
(Heliánthus ánnuus)

Gemüse-Kürbis
(Cucúrbita pépo)
Gemüse-KürbisGemüse-Kürbis
(Cucúrbita pépo)

Gefingerter Lerchensporn
(Corýdalis sólida)
Gefingerter LerchenspornGefingerter Lerchensporn
(Corýdalis sólida)

Frühlings-Krokus
(Crócus vérnus ssp. albiflórus)
Frühlings-KrokusFrühlings-Krokus
(Crócus vérnus ssp. albiflórus)

Gewöhnliche Pestwurz
(Petasítes hýbridus)
Gewöhnliche PestwurzGewöhnliche Pestwurz
(Petasítes hýbridus)

Rotklee
(Trifólium praténse)
RotkleeRotklee
(Trifólium praténse)

Saat-Esparsette
(Onóbrychis viciifólia)
Saat-EsparsetteSaat-Esparsette
(Onóbrychis viciifólia)

Gurke
(Cúcumis satívus)
GurkeGurke
(Cúcumis satívus)

Paprika
(Cápsicum ánnuum)
PaprikaPaprika
(Cápsicum ánnuum)

Kultur-Tomate
(Lycopérsicon esculéntum var. esculéntum)
Kultur-TomateKultur-Tomate
(Lycopérsicon esculéntum var. esculéntum)

Kapuziner-Kresse
(Tropaeolum május)
Kapuziner-KresseKapuziner-Kresse
(Tropaeolum május)

Gemeine Nachtkerze
(Oenothéra biénnis)
Gemeine NachtkerzeGemeine Nachtkerze
(Oenothéra biénnis)

Kultur-Apfel
(Málus doméstica)
Kultur-ApfelKultur-Apfel
(Málus doméstica)

Vogel-Kirsche
(Prúnus ávium)
Vogel-KirscheVogel-Kirsche
(Prúnus ávium)

Gewöhnliche Schlehe
(Prúnus spinósa)
Gewöhnliche SchleheGewöhnliche Schlehe
(Prúnus spinósa)

Gewöhnliche Knoblauchsrauke
(Alliária petioláta)
Gewöhnliche KnoblauchsraukeGewöhnliche Knoblauchsrauke
(Alliária petioláta)

Gänseblümchen
(Béllis perénnis)
GänseblümchenGänseblümchen
(Béllis perénnis)

Weiße Taubnessel
(Lámium álbum)
Weiße TaubnesselWeiße Taubnessel
(Lámium álbum)

Große Klette
(Árctium láppa)
Große KletteGroße Klette
(Árctium láppa)

Gewöhnlicher Gundermann
(Glechóma hederácea)
Gewöhnlicher GundermannGewöhnlicher Gundermann
(Glechóma hederácea)

Wiesen-Salbei
(Sálvia praténsis)
Wiesen-SalbeiWiesen-Salbei
(Sálvia praténsis)

Gewöhnliche Braunelle
(Prunélla vulgáris)
Gewöhnliche BraunelleGewöhnliche Braunelle
(Prunélla vulgáris)

Wald-Himbeere
(Rúbus idaeus)
Wald-HimbeereWald-Himbeere
(Rúbus idaeus)

Stachelbeere
(Ríbes úva-críspa)
StachelbeereStachelbeere
(Ríbes úva-críspa)

Rote Johannisbeere
(Ríbes rúbrum)
Rote JohannisbeereRote Johannisbeere
(Ríbes rúbrum)

Roter Fingerhut
(Digitális purpúrea)
Roter FingerhutRoter Fingerhut
(Digitális purpúrea)

Acker-Kratzdistel
(Círsium arvénse)
Acker-KratzdistelAcker-Kratzdistel
(Círsium arvénse)

Purpurrote Taubnessel
(Lámium purpúreum)
Purpurrote TaubnesselPurpurrote Taubnessel
(Lámium purpúreum)

Zucchini
(Cucúrbita pépo convar. giromontiina)
ZucchiniZucchini
(Cucúrbita pépo convar. giromontiina)

Zweigriffliger Weißdorn
(Crataegus laevigáta)
Zweigriffliger WeißdornZweigriffliger Weißdorn
(Crataegus laevigáta)

Berg-Flockenblume
(Centauréa montána)
Berg-FlockenblumeBerg-Flockenblume
(Centauréa montána)

Langzähnige Schwarznessel
(Ballóta nígra)
Ruprechtskraut
(Geránium robertiánum)
RuprechtskrautRuprechtskraut
(Geránium robertiánum)

Wilde Karde
(Dípsacus sylvéstris)
Wilde KardeWilde Karde
(Dípsacus sylvéstris)

Geflecktes Lungenkraut
(Pulmonária officinális)
Geflecktes LungenkrautGeflecktes Lungenkraut
(Pulmonária officinális)

Wiesen-Storchschnabel
(Geránium praténse)
Wiesen-StorchschnabelWiesen-Storchschnabel
(Geránium praténse)

Kriechender Günsel
(Ájuga réptans)
Kriechender GünselKriechender Günsel
(Ájuga réptans)

Großblütige Königskerze
(Verbáscum densiflórum)
Großblütige KönigskerzeGroßblütige Königskerze
(Verbáscum densiflórum)

Blut-Johannisbeere
(Ríbes sanguíneum)
Blut-JohannisbeereBlut-Johannisbeere
(Ríbes sanguíneum)

Argentinisches Eisenkraut
(Verbéna bonariénsis)
Argentinisches EisenkrautArgentinisches Eisenkraut
(Verbéna bonariénsis)

Purpur-Sonnenhut
(Echinácea purpúrea)
Purpur-SonnenhutPurpur-Sonnenhut
(Echinácea purpúrea)

Mit freundl. Unterstützung von Zachau's Pflanzenwelt
Polster-Glockenblume
(Campánula poscharskyána)
Polster-GlockenblumePolster-Glockenblume
(Campánula poscharskyána)

Stranddistel
(Erýngium marítimum)
StranddistelStranddistel
(Erýngium marítimum)

Bunte Kronwicke
(Coronílla vária)
Bunte KronwickeBunte Kronwicke
(Coronílla vária)

Gefleckte Taubnessel
(Lámium maculátum)
Gefleckte TaubnesselGefleckte Taubnessel
(Lámium maculátum)

Gewöhnliche Vogel-Wicke
(Vícia crácca)
Gewöhnliche Vogel-WickeGewöhnliche Vogel-Wicke
(Vícia crácca)

Ähnliche Insekten

Feldhummel
(Bombus ruderatus)
Feldhummel, Bombus ruderatusFeldhummel
(Bombus ruderatus)

© Hectonichus, Wikimedia Commons
Große Erdhummel
(Bombus magnus)
Große Erdhummel, Bombus magnusGroße Erdhummel
(Bombus magnus)

© Rasbak, Wikimedia Commons
Hellgelbe Erdhummel
(Bombus lucorum)
Hellgelbe Erdhummel, Bombus lucorumHellgelbe Erdhummel
(Bombus lucorum)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons
Kryptarum-Erdhummel
(Bombus cryptarum)
Kryptarum-Erdhummel, Bombus cryptarumKryptarum-Erdhummel
(Bombus cryptarum)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons
Norwegische Kuckuckshummel
(Bombus norvegicus)
Norwegische Kuckuckshummel, Bombus norvegicusNorwegische Kuckuckshummel
(Bombus norvegicus)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons