Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 21.02.2021
Berg-Sandglöckchen (Jasióne montána)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Berg-Sandrapunzel, Sandknöpfchen, Bergnelke, Schaf-Skabiose
Gattung: Jasióne
Familie: Campanuláceae (Glockenblumengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa
Häufigkeit: Selten


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Das Berg-Sandglöckchen ist zerstreut in Mitteleuropa zu finden. Es kommt sowohl an der Nord- und Ostseeküste vor als auch im Bergland in Höhen von bis zu 1700 Metern. Die Pflanze wächst bevorzugt auf frischen, sandigen, kalkarmen, leichten Böden auf Trocken- und Magerrasen, Brachflächen oder Dünen. Sie ist eine Pionierpflanze.

Erscheinung:
Die Wurzeln reichen bis zu einem Meter tief ins Erdreich, wodurch die Pflanze an sandigen und trockenen Standorten bestehen kann. Die Pflanze ist an Stängel und Blatträndern stellenweise leicht behaart. Die Laubblätter befinden sich lediglich im unteren Bereich des Stängels und sind länglich schmal.

Blüte:
Die Blüten befinden sich in einem Körbchen auf einem langen Blütenstandsschaft (körbchenartige Dolde). Die einzelnen kleinen Blüten besitzen 5 Hüllblätter. Sie werden von Bienen, Faltern, Fliegen oder Käfern bestäubt.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung werden Kapselfrüchte gebildet, die kleine eiförmige Samen enthalten. Diese werden von Tieren und durch den Wind verbreitet.


Typ der Pflanze:Zwei-Jährig
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 70 cm
Eigenschaften:Tiefwurzler

Licht-Verhältnisse:Sonnig, Halb-Schatten
Boden:Trocken, Mäßig feucht
 Sauer, Mager

Blüte:Jun - Aug
Blütenstand:Körbchen
Blütenform:5 Kronblätter
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Fruchtform:Öffnungsfrucht: Kapselfrucht

Blattform:Länglich schmal
Blattrand:Glatt, Ganzrandig


Nahrungspflanze für folgende Insektenarten

Anzahl Schmetterlinge: 4
Anzahl Hautflügler, z.B. Wildbienen: 31
Anzahl Zweiflügler, z.B. Schwebfliegen: 1
Anzahl Käfer: 0
Anzahl Schnabelkerfe: 0

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Bärtige Sandbiene
(Andrena Barbilabris)
Bärtige Sandbiene, Andrena BarbilabrisBärtige Sandbiene
(Andrena Barbilabris)

© James Lindsey at Ecology of Commanster, Wikimedia Commons
Ovale Klee-Sandbiene
(Andrena ovatula)
Kein Bild verfügbar
Gemeine Sandbiene
(Andrena flavipes)
Gemeine Sandbiene, Andrena flavipesGemeine Sandbiene
(Andrena flavipes)

© Fritz Geller-Grimm, Wikimedia Commons
Zweifarbige Sandbiene
(Andrena bicolor)
Zweifarbige Sandbiene, Andrena bicolorZweifarbige Sandbiene
(Andrena bicolor)

© Ramona Körner
Auen-Blutbiene
(Sphecodes albilabris)
Auen-Blutbiene, Sphecodes albilabrisAuen-Blutbiene
(Sphecodes albilabris)
Buckel-Blutbiene
(Sphecodes gibbus)
Kein Bild verfügbar
Dickkopf-Blutbiene
(Sphecodes monilicornis)
Dickkopf-Blutbiene, Sphecodes monilicornisDickkopf-Blutbiene
(Sphecodes monilicornis)

© James Lindsey, Wikimedia Commons
Dickkopf-Furchenbiene
(Halictus maculatus)
Dickkopf-Furchenbiene, Halictus maculatusDickkopf-Furchenbiene
(Halictus maculatus)

© James Lindsey, Wikimedia Commons
Feldweg-Schmalbiene
(Lasioglossum malachurum)
Feldweg-Schmalbiene, Lasioglossum malachurumFeldweg-Schmalbiene
(Lasioglossum malachurum)

© Gideon Pisanty, Wikimedia Commons
Gelbbindige Furchenbiene
(Halictus scabiosae)
Gelbbindige Furchenbiene, Halictus scabiosaeGelbbindige Furchenbiene
(Halictus scabiosae)
Gewöhnliche Goldfurchenbiene
(Halictus tumulorum)
Gewöhnliche Goldfurchenbiene, Halictus tumulorumGewöhnliche Goldfurchenbiene
(Halictus tumulorum)

© Aiwok, Wikimedia Commons
Glockenblumen-Schmalbiene
(Lasioglossum costulatum)
Kein Bild verfügbar
Polierte Schmalbiene
(Lasioglossum politum)
Kein Bild verfügbar
Rotbeinige Furchenbiene
(Halictus rubicundus)
Rotbeinige Furchenbiene, Halictus rubicundusRotbeinige Furchenbiene
(Halictus rubicundus)

© Teppo Mutanen, Wikimedia Commons
Sand-Goldfurchenbiene
(Halictus leucaheneus)
Kein Bild verfügbar
Gemeine Furchenbiene
(Lasioglossum calceatum)
Gemeine Furchenbiene, Lasioglossum calceatumGemeine Furchenbiene
(Lasioglossum calceatum)

© gailhampshire, Wikimedia Commons
Verkannte Goldfurchenbiene
(Halictus confusus)
Kein Bild verfügbar
Vierbindige Furchenbiene
(Halictus quadricinctus)
Vierbindige Furchenbiene, Halictus quadricinctusVierbindige Furchenbiene
(Halictus quadricinctus)

© Gideon Pisanty (Gidip), Wikimedia Commons
Weißbinden-Schmalbiene
(Lasioglossum leucozonium)
Weißbinden-Schmalbiene, Lasioglossum leucozoniumWeißbinden-Schmalbiene
(Lasioglossum leucozonium)

© USGS Native Bee Inventory and Monitoring Laboratory, Wikimedia Commons
Distelhummel
(Bombus soroeensis)
Distelhummel, Bombus soroeensisDistelhummel
(Bombus soroeensis)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons
Dünen-Pelzbiene
(Anthophora bimaculata)
Dünen-Pelzbiene, Anthophora bimaculataDünen-Pelzbiene
(Anthophora bimaculata)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons
Gewöhnliche Filzbiene
(Epeolus variegatus)
Gewöhnliche Filzbiene, Epeolus variegatusGewöhnliche Filzbiene
(Epeolus variegatus)

© Fritz Geller-Grimm, Wikimedia Commons
Greiskraut-Wespenbiene
(Nomada flavopicta)
Greiskraut-Wespenbiene, Nomada flavopictaGreiskraut-Wespenbiene
(Nomada flavopicta)

© Martin Andersson, Wikimedia Commons
Sandgängerbiene
(Ammobates punctatus)
Kein Bild verfügbar
Felsspalten-Wollbiene
(Anthidium oblongatum)
Felsspalten-Wollbiene, Anthidium oblongatumFelsspalten-Wollbiene
(Anthidium oblongatum)

© Pjt56, Wikimedia Commons
Gebuchtete Maskenbiene
(Hylaeus sinuatus)
Kein Bild verfügbar
Sandrasen-Maskenbiene
(Hylaeus angustatus)
Sandrasen-Maskenbiene, Hylaeus angustatusSandrasen-Maskenbiene
(Hylaeus angustatus)

© Arnstein Staverlokk, Wikimedia Commons
Kurzfühler-Maskenbiene
(Hylaeus brevicornis)
Kurzfühler-Maskenbiene, Hylaeus brevicornisKurzfühler-Maskenbiene
(Hylaeus brevicornis)

© Dick Belgers, Wikimedia Commons
Kopfschild-Maskenbiene
(Hylaeus clypearis)
Kein Bild verfügbar
Gewöhnliche Maskenbiene
(Hylaeus communis)
Gewöhnliche Maskenbiene, Hylaeus communisGewöhnliche Maskenbiene
(Hylaeus communis)

© James Lindsey at Ecology of Commanster, Wikimedia Commons
Rundfleck-Maskenbiene
(Hylaeus dilatatus)
Rundfleck-Maskenbiene, Hylaeus dilatatusRundfleck-Maskenbiene
(Hylaeus dilatatus)

© Dick Belgers, Wikimedia Commons

Zweiflügler, z.B. Schwebfliegen

Paragus haemorrhous
, Paragus haemorrhousParagus haemorrhous

© AfroBrazilian, Wikimedia Commons

Schmetterlinge

Resedafalter
(Pontia edusa)
Resedafalter, Pontia edusaResedafalter
(Pontia edusa)

© Zeynel Cebeci, Wikimedia Commons
Rotbraunes Ochsenauge
(Pyronia tithonus)
Rotbraunes Ochsenauge, Pyronia tithonusRotbraunes Ochsenauge
(Pyronia tithonus)

© Lancellin, Wikimedia Commons
Schachbrett
(Melanargia galathea)
Schachbrett, Melanargia galatheaSchachbrett
(Melanargia galathea)

© Leviathan1983, Wikimedia Commons