Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 18.01.2020
Sandgängerbiene (Ammobates punctatus)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Echte Bienen (Apidae)
Gattung: Sandgängerbienen (Ammobates)
Heimat: Europa
Vorkommen: Bestand bedroht
Gefährdung (Rote Liste): Stark gefährdet (2)

Sandgängerbiene (Ammobates punctatus)

Die Sandgängerbiene ist in Deutschland der einzige Vertreter der Sandgängerbienen-Gattung. Sie lebt in Süd- und Mitteleuropa und ist ein Brutparasit der Dünen-Pelzbiene (Anthophora bimaculata).
Bezug zu folgenden Pflanzen

Keine Bilder verfügbar



Ecosia-Bildersuche

Merkmale

Max. Größe (♀): 8 mm
Max. Größe (♂): 8 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Parasitisch lebend
Nistplatz: In ebenem Erdboden nistend
Flugzeit: Jun - Aug

Bezug zu folgenden Pflanzen

Tauben-Skabiose
(Scabiósa columbária)
Tauben-SkabioseTauben-Skabiose
(Scabiósa columbária)

© David J. Stang, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-4.0
Gewöhnlicher Natternkopf
(Échium vulgáre)
Gewöhnlicher NatternkopfGewöhnlicher Natternkopf
(Échium vulgáre)
Berg-Sandglöckchen
(Jasióne montána)
Berg-SandglöckchenBerg-Sandglöckchen
(Jasióne montána)
Hasen-Klee
(Trifólium arvénse)
Hasen-KleeHasen-Klee
(Trifólium arvénse)