Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 26.11.2021
Schwarzspornige Stängel-Mauerbiene (Osmia leucomelana)  
Weitere Bezeichnungen: Schwarzspornige Stängelbiene
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Bauchsammelbienen (Megachilidae)
Gattung: Mauerbienen (Osmia)
Heimat: Europa, Asien
Vorkommen: Mäßig häufig
Gefährdung (Rote Liste): Ungefährdet (*)

Allgemeine Informationen

Bauchsammelbienen (Megachilidae)

Megachilidae sind eine Familie der Hautflügler, von der es etwa 80 Gattungen gibt. Ihre Vertreter sind zumeist pelzig behaart. Die Weibchen der nichtparasitischen Arten besitzen eine Bauchbürste. Die Unterseite ihres Hinterleibs ist mit langen, steifen, schräg nach hinten abstehenden Haaren besetzt und dient zum Sammeln von Pollen. Der Körperbau erscheint zumeist gedrungen. Der Hinterleib ist oft sehr breit, teils kugelförmig oder auch zylindrisch. Brust und Hinterleib sind in der Regel auffallend durch eine Wespentaille miteinander verbunden. Megachilidae leben solitär.

Schwarzspornige Stängel-Mauerbiene (Osmia leucomelana)

Die Schwarzspornige Stängel-Mauerbiene ist in Europa sowie in Teilen Asiens (z.B. Kleinasien, Kaukasusgebiet, Zentralasien, Sibirien, Russland) beheimatet und lebt an Waldrändern, auf Waldlichtungen, auf Ruderalflächen, in Kies- und Lehmgruben oder in Hecken.
Ihr Nest legt sie in dünnen, markhaltigen Pflanzenstängeln, teils auch in vorhandenen Hohlräumen in Totholz oder in hohlen Stängeln an.
Die Flugzeit reicht von Juni bis August. Die Überwinterung erfolgt als Ruhelarve im Kokon.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Ähnliche Insektenarten / Bezug zu anderen Insektenarten

Weitere Informationen: www.wildbienen.de

Merkmale

Die Schwarzspornige Stängel-Mauerbiene erreicht eine maximale Körperlänge von 6-8 mm. Ihr Körper ist überwiegend schwarz gefärbt. Der Thorax ist zerstreut weißlich-grau behaart. Der Hinterleib ist durch schmale weiße Endbinden gekennzeichnet, wobei die Binden der ersten beiden Tergite mittig unterbrochen sind. Die Bauchbürste der Weibchen ist weiß. Der Kopf erscheint verhältnismäßig breit. Die Sporne der Hintertibien sind schwarz. Bei den Männchen sind die Endglieder der Fühler hakig gebogen.
Max. Größe (♀): 8 mm
Max. Größe (♂): 8 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Solitär lebend
Nistplatz: In markhaltigen Stängeln nistend, In (vorhandenen) Hohlräumen nistend, In Totholz nistend
Die Schwarzspornige Stängel-Mauerbiene lebt polylektisch und ist nicht auf bestimmte Pflanzenarten beschränkt.
Flugzeit: Jun - Aug

Bezug zu folgenden Pflanzen

Gewöhnliches Bitterkraut
(Pícris hieracioídes)
Gewöhnliches BitterkrautGewöhnliches Bitterkraut
(Pícris hieracioídes)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Felsen-Fetthenne
(Sédum rupéstre)
Felsen-FetthenneFelsen-Fetthenne
(Sédum rupéstre)
Familie: Crassuláceae (Dickblattgewächse)

Mit freundl. Unterstützung von Zachau's Pflanzenwelt
Dost
(Oríganum vulgáre)
DostDost
(Oríganum vulgáre)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Gewöhnlicher Hufeisenklee
(Hippocrépis comósa)
Gewöhnlicher HufeisenkleeGewöhnlicher Hufeisenklee
(Hippocrépis comósa)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)

© manfred.sause, Wikimedia Commons
Weißer Steinklee
(Melilótus álbus)
Weißer SteinkleeWeißer Steinklee
(Melilótus álbus)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)

© Ivar Leidus, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-4.0
Knollen-Platterbse
(Láthyrus tuberósus)
Knollen-PlatterbseKnollen-Platterbse
(Láthyrus tuberósus)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)

© Andreas Eichler, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-4.0
Echter Steinklee
(Melilótus officinális)
Echter SteinkleeEchter Steinklee
(Melilótus officinális)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Weißklee
(Trifólium répens)
WeißkleeWeißklee
(Trifólium répens)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Gewöhnlicher Hornklee
(Lótus corniculátus)
Gewöhnlicher HornkleeGewöhnlicher Hornklee
(Lótus corniculátus)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Faden-Klee
(Trifólium dúbium)
Faden-KleeFaden-Klee
(Trifólium dúbium)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Hasen-Klee
(Trifólium arvénse)
Hasen-KleeHasen-Klee
(Trifólium arvénse)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Gewöhnlicher Blutweiderich
(Lýthrum salicária)
Gewöhnlicher BlutweiderichGewöhnlicher Blutweiderich
(Lýthrum salicária)
Familie: Lythráceae (Blutweiderichgewächse)

Pflanzen als Nisthilfen

Gewöhnliche Hasel
(Córylus avellána)
Gewöhnliche HaselGewöhnliche Hasel
(Córylus avellána)
Familie: Betuláceae (Birkengewächse)
Gewöhnlicher Beifuß
(Artemísia vulgáris)
Gewöhnlicher BeifußGewöhnlicher Beifuß
(Artemísia vulgáris)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Gemeine Esche
(Fráxinus excélsior)
Gemeine EscheGemeine Esche
(Fráxinus excélsior)
Familie: Oleáceae (Ölbaumgewächse)
Echte Brombeere
(Rúbus fruticósus)
Echte BrombeereEchte Brombeere
(Rúbus fruticósus)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Hunds-Rose
(Rósa canína)
Hunds-RoseHunds-Rose
(Rósa canína)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Wald-Himbeere
(Rúbus idaeus)
Wald-HimbeereWald-Himbeere
(Rúbus idaeus)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Kleinblütige Königskerze
(Verbáscum thápsus)
Kleinblütige KönigskerzeKleinblütige Königskerze
(Verbáscum thápsus)
Familie: Scrophulariáceae (Rachenblütler)
Großblütige Königskerze
(Verbáscum densiflórum)
Großblütige KönigskerzeGroßblütige Königskerze
(Verbáscum densiflórum)
Familie: Scrophulariáceae (Rachenblütler)

In Beziehung mit folgenden Insekten

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Zwerg-Düsterbiene
(Stelis minuta)
Kein Bild verfügbar