Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 18.01.2020
Purpurbär (Rhyparia purpurata)  
Weitere Bezeichnungen: Stachelbeerbär
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Eulenfalter (Noctuidae)
Unterfamilie: Bärenspinner (Arctiinae)
Gattung: Rhyparia
Vorkommen: Häufig

Allgemeine Informationen

Eulenfalter (Noctuidae)

Eulenfalter sind eine sehr artenreiche Schmetterlingsfamilie. Weltweit sind etwa 35.000 Arten von Eulenfaltern bekannt. Sie sind überwiegend nacht- oder dämmerungsaktiv. Ihr Körper ist häufig langgestreckt und mittelmäßig bis kräftig gebaut. Die Grundfärbung der Flügel ist zumeist hell- oder dunkelbraun, rötlich, grau oder grün. Die Musterung der Flügelfärbung variiert zwischen den verschiedenen Arten und auch innerhalb der Arten stark. Allerdings besteht das Muster bei allen Arten in der Regel aus mehreren Quer- oder Längslinien, die häufig wellenförmig sind.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Purpurbär, Stachelbeerbär (Rhyparia purpurata)

Bild: © Siga, Wikimedia Commons

Ecosia-Bildersuche

Bezug zu folgenden Pflanzen

Dost
(Oríganum vulgáre)
DostDost
(Oríganum vulgáre)
Gewöhnliche Schlehe
(Prúnus spinósa)
Gewöhnliche SchleheGewöhnliche Schlehe
(Prúnus spinósa)
Wald-Himbeere
(Rúbus idaeus)
Wald-HimbeereWald-Himbeere
(Rúbus idaeus)
Gewöhnliche Kratzdistel
(Círsium vulgáre)
Gewöhnliche KratzdistelGewöhnliche Kratzdistel
(Círsium vulgáre)
Besenginster
(Cýtisus scopárius)
BesenginsterBesenginster
(Cýtisus scopárius)

Raupenfutter-Pflanzen

Weißes Labkraut
(Gálium álbum)
Weißes LabkrautWeißes Labkraut
(Gálium álbum)

© J.F.Gaffard Jeffdelonge, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0