Acker-Kratzdistel

Círsium arvénse


Gattung: Círsium
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa

Acker-Kratzdistel

Pflanzen-Typ: Staude

Wuchsform: Aufrecht

Wuchshöhe: max. 120 cm

Blüte: Jun - Sep
Fruchtreife: Jul - Okt

Eigenschaften:

Tiefwurzler
Bienen-/Hummel-Weide, Schmetterlings-Weide, Insb. Honig-Bienenweide

Standort:

Sonnig, Halb-Schatten

Boden:

Trocken, Mäßig feucht, Nährreich

Allgemeine Informationen

Die Acker-Kratzdistel ist in Europa weit verbreitet. Sie wächst auf Äckern, an Feld- und Wegrändern, auf Ödflächen oder an Waldrändern. Die Pflanze bevorzugt nährstoffreiche, tiefgründige Böden. Sie gehört zu den Tiefwurzlern.

Aussehen

Die Stängel der Pflanze besitzen keine Stacheln, während die Blätter mit Stacheln besetzt sind.

Es gibt sowohl rein weibliche Pflanzen, als auch Pflanzen mit zwittrigen Blüten. Für Tagfalter ist die Pflanze eine wichtige Nektarquelle.

Vermehrung

Neben der Vermehrung durch Samen pflanzt sich die Acker-Kratzdistel auch über ihre kriechenden Wurzelsprossen sowie deren Teilung fort.