Sonntag, 24. September 2017   Kontakt Login



Woll-Ziest (Stáchys byzantína)    Zur Druckansicht   
Alternative Bezeichnungen: Eselsohr, Hasenohr, Wolliger Ziest
Gattung: Stáchys
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Asien
Häufigkeit: Häufig


Erhältlich sind (ab 0.00 EUR):
- Pflanze
Zu den Pflanzen-Angeboten

Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Der Woll-Ziest ist ursprünglich in Kleinasien, im Kaukasus sowie im nördlichen Iran beheimatet. Er wächst in Gebirgen und bevorzugt mäßig feuchte, eher nährstoffarme, durchlässige, sandig-steinige Böden in halbschattiger bis sonniger Lage.

Erscheinung:
Die Pflanze breitet sich kriechend flach aus und bildet mit der Zeit einen Pflanzenteppich. Sowohl Stängel als auch Blätter sind gräulich-weiß, samtig behaart. Die kurz gestielten Laubblätter sind gegenständig angeordnet, elliptisch geformt und ganzrandig.

Blüte:
Die Blüten erscheinen eng beieinander als Scheinquirle in seidig-wollig behaarten, ährigen Blütenständen. Sie sind lila gefärbt und im Aussehen typische Lippenblüten. Ihre Kelchblätter sind röhrig-glockenförmig verwachsen. Bei Insekten wie z.B. Hummeln und Bienen ist die Pflanze beliebt.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich bräunlich gefärbte Nüsschen. Vegetativ kann die Pflanze durch Teilung vermehrt werden.


Woll-Ziest, Eselsohr, Hasenohr, Wolliger Ziest, Stachys byzantina, Wollziest Woll-Ziest, Eselsohr, Hasenohr, Wolliger Ziest, Stachys byzantina, Wollziest, Blüte Woll-Ziest, Eselsohr, Hasenohr, Wolliger Ziest, Stachys byzantina, Wollziest, Blüte Woll-Ziest, Eselsohr, Hasenohr, Wolliger Ziest, Stachys byzantina, Wollziest, Blätter Woll-Ziest, Eselsohr, Hasenohr, Wolliger Ziest, Stachys byzantina, Wollziest, Blätter

Bild: Mit freundl. Unterstützung von Zachau's Pflanzenwelt
Ecosia-Bildersuche
Typ der Pflanze:Staude
Wuchsform:Aufrecht, Kriechpflanze
Wuchshöhe:max. 60 cm
Eigenschaften:Immergrün
 Bienen-/Hummel-Weide
 Insb. Bienenweide

Licht-Verhältnisse:Sonnig, Halb-Schatten
Boden:Mäßig feucht
 Mager

Blüte:Jun - Aug
Blütenstand:Ähre
Blütenform:Zygomorph
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/Samenzeit:    Aug - Sep
Fruchtform:Schließfrucht: Nuss

Blattform:Eiförmig, Elliptisch
Blattrand:Glatt, Ganzrandig, Behaart
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Harmonie mit anderen Pflanzen:
Echter Lavendel