Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 18.12.2018
Wandelröschen (Lantána cámara)Zur Druckansicht
Gattung: Lantána
Familie: Verbenáceae (Eisenkrautgewächse)
Klimazone(n): Subtropisches Klima, Tropisches Klima
Ursprüngl. Heimat: Nord-Amerika, Mittel-Amerika / Karibik
Häufigkeit: Häufig


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Das Wandelröschen ist in Mittelamerika sowie im südlichen Nordamerika beheimatet. Die Pflanze bevorzugt humose, durchlässige, nährstoffreiche Böden an warmen, sonnigen und geschützten Standorten. Sie ist Kälte und Frost empfindlich.

Erscheinung:
Das Wandelröschen ist ein immergrüner Strauch, dessen kantige Stängel borstig behaart bis leicht stachelig sind. Die Blätter sind elliptisch geformt und zugespitzt. Die Blattoberfläche ist runzelig und fein behaart. Der Blattrand ist grob gesägt.

Blüte:
Die Blüten erscheinen in doldenförmig angeordneten, endständigen Köpfchen. Die Kronblätter der Einzelblüten sind zu einer Kronröhre verwachsen. Die Blütenfarben variieren zwischen gelb, orange, rot und violett und ändern sich im Laufe der Zeit.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich giftige, dunkelblau bis schwarz gefärbte Steinfrüchte. Die Pflanze kann sowohl durch Samen als auch durch Stecklinge vermehrt werden.


Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena, Blütenknospe Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena, Blütenknospe Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena, Blüte Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena, Blüte Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena, Blüte Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena, Blätter Wandelröschen, , Lantana camara, Verbene, Verbena, Blätter

Bild: Mit freundl. Unterstützung von Zachau's Pflanzenwelt

Ecosia-Bildersuche

Typ der Pflanze:Strauch
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 200 cm
Eigenschaften:Immergrün
 Giftig
 Stark giftig
 Schmetterlings-Weide

Licht-Verhältnisse:Sonnig
Boden:Mäßig feucht
 Nährreich, Humos

Blüte:Mai - Okt
Blütenstand:Dolde
Blütenform:4 Kronblätter, 5 Kronblätter
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Sep - Nov
Fruchtform:Schließfrucht: Steinfrucht

Blattform:Eiförmig, Elliptisch
Blattrand:Gesägt, Behaart
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Nahrungspflanze für folgende Insektenarten
Distelfalter
(Vanessa cardui)
Distelfalter, Vanessa carduiDistelfalter
(Vanessa cardui)

© Jörg Hempel, Wikimedia Commons