Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 12.08.2018
Ostasiatischer Riesenysop (Agástache rugósa)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Koreaminze, Asiatische Duftnessel
Gattung: Agástache
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima, Subtropisches Klima
Ursprüngl. Heimat: Asien
Häufigkeit: Selten


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Der Ostasiatische Riesenysop ist im östlichen Asien beheimatet und wächst dort entlang von Flüssen. Er bevorzugt durchlässige, mäßig feuchte, leicht sandige Böden an sonnigen Standorten.

Erscheinung:
Die buschig wachsende Pflanze besitzt elliptisch geformte, am Grund zumeist herzförmige, gestielte Blätter, die am Rand grob gesägt sind.

Blüte:
Die weißen, rosafarbenen oder violetten Blüten erscheinen in ährenförmigen Blütenständen. Sie verströmen einen aromatischen Duft und sind bei Insekten wie z.B. Hummeln, Bienen und Schmetterlingen sehr begehrt.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bildet die Pflanze Klausenfrüchte. Neben der Verbreitung durch Samen kann die Pflanze auch durch Stecklinge oder Teilung vermehrt werden.

Verwendung der Pflanze

Die Blätter und Blüten der Pflanze sind essbar und können für Tee oder Salate verwendet werden.

Ostasiatischer Riesenysop, Koreaminze, Asiatische Duftnessel, Agastache rugosa, Ysop, Minze Ostasiatischer Riesenysop, Koreaminze, Asiatische Duftnessel, Agastache rugosa, Ysop, Minze Ostasiatischer Riesenysop, Koreaminze, Asiatische Duftnessel, Agastache rugosa, Ysop, Minze, Blüte Ostasiatischer Riesenysop, Koreaminze, Asiatische Duftnessel, Agastache rugosa, Ysop, Minze, Blätter Ostasiatischer Riesenysop, Koreaminze, Asiatische Duftnessel, Agastache rugosa, Ysop, Minze, Blätter

Bild: Mit freundl. Unterstützung von Zachau's Pflanzenwelt

Ecosia-Bildersuche

Typ der Pflanze:Staude
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 150 cm
Eigenschaften:Essbar
 Bienen-/Hummel-Weide
 Schmetterlings-Weide

Licht-Verhältnisse:Sonnig
Boden:Mäßig feucht

Blüte:Jun - Sep
Blütenstand:Ähre
Blütenform:Zygomorph
Pollen / Nektar:Mäßig / Viel
Frucht-/ Samenzeit:    Sep - Okt
Fruchtform:Schließfrucht: Spaltfrucht

Blattform:Herzförmig
Blattrand:Gesägt
Blattadern:Fiedernervig, Netznervig: Mehrere Hauptnerven mit Seiten-Nerven


Nahrungspflanze für folgende Insektenarten
Westliche Honigbiene
(Apis mellifera)
Westliche Honigbiene, Apis melliferaWestliche Honigbiene
(Apis mellifera)