Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 26.09.2022
Ruthenische Kugeldistel (Echínops rítro)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Griechische Kugeldistel
Gattung: Echínops (Kugeldisteln)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima, Subtropisches Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa, Asien
Häufigkeit: Mäßig häufig


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Die Ruthenische Kugeldistel ist in Ost- und Südeuropa sowie in Zentralasien beheimatet. Sie wächst auf steinigen Hängen, Schotterflächen oder Weiden. Die Pflanze bevorzugt warme sonnige Standorte auf trockenen bis mäßig feuchten, durchlässigen Böden. Sie ist tiefwurzelnd.

Erscheinung:
Die aufrecht wachsende Pflanze besitzt doppelt fiederspaltige Laubblätter, die am Rand mit Dornen besetzt sind und eingerollt sein können. Die Blattoberseite ist glänzend und zerstreut drüsenhaarig, die Blattunterseite ist weiß-filzig.

Blüte:
Die kugelförmigen Blütenstände besitzen zahlreiche hell-violettblaue Röhrenblüten und blühen von oben nach unten. Die Kugeldistel ist ein wertvoller Nektar- und Pollenlieferant.

Vermehrung:
Die Vermehrung kann über Samen (Achänen), Stockteilung oder Wurzelschnittlinge erfolgen.


Typ der Pflanze:Staude
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 100 cm
Eigenschaften:Tiefwurzler
 Schnecken resistent
 Bienen-/Hummel-Weide

Licht-Verhältnisse:Sonnig
Boden:Trocken, Mäßig feucht
 Nährreich

Aussaat:Mär - Apr
Blüte: Jul - Sep
Blütenstand:Körbchen
Pollen / Nektar:Mäßig / Viel
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Sep - Okt
Fruchttyp:Schließfrucht: Achäne

Blattrand:Gesägt
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Ähnliche Pflanzen
Banater Kugeldistel
(Echínops bannáticus)
Banater KugeldistelBanater Kugeldistel
(Echínops bannáticus)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)

Nutzen für folgende Insektenarten

Anzahl Schmetterlinge: 2
Anzahl Hautflügler, z.B. Wildbienen: 10
Anzahl Zweiflügler, z.B. Schwebfliegen: 0
Anzahl Käfer: 0
Anzahl Schnabelkerfe: 0
Anzahl Heuschrecken: 0

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Ackerhummel
(Bombus pascuorum)
Ackerhummel, Bombus pascuorumAckerhummel
(Bombus pascuorum)
Feld-Kuckuckshummel
(Bombus campestris)
Feld-Kuckuckshummel, Bombus campestrisFeld-Kuckuckshummel
(Bombus campestris)

© S. Rae from Scotland, UK, Wikimedia Commons
Große Erdhummel
(Bombus magnus)
Große Erdhummel, Bombus magnusGroße Erdhummel
(Bombus magnus)

© Rasbak, Wikimedia Commons
Große Blaue Holzbiene
(Xylocopa violacea)
Große Blaue Holzbiene, Xylocopa violaceaGroße Blaue Holzbiene
(Xylocopa violacea)
Hellgelbe Erdhummel
(Bombus lucorum)
Hellgelbe Erdhummel, Bombus lucorumHellgelbe Erdhummel
(Bombus lucorum)
Steinhummel
(Bombus lapidarius)
Steinhummel, Bombus lapidariusSteinhummel
(Bombus lapidarius)
Wald-Kuckuckshummel
(Bombus sylvestris)
Wald-Kuckuckshummel, Bombus sylvestrisWald-Kuckuckshummel
(Bombus sylvestris)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons
Westliche Honigbiene
(Apis mellifera)
Westliche Honigbiene, Apis melliferaWestliche Honigbiene
(Apis mellifera)
Borstige Dolchwespe
(Scolia hirta)
Borstige Dolchwespe, Scolia hirtaBorstige Dolchwespe
(Scolia hirta)

© Böhringer Friedrich, Wikimedia Commons
Felsspalten-Wollbiene
(Anthidium oblongatum)
Felsspalten-Wollbiene, Anthidium oblongatumFelsspalten-Wollbiene
(Anthidium oblongatum)

© Pjt56, Wikimedia Commons

Schmetterlinge

Distelfalter
(Vanessa cardui)
Distelfalter, Vanessa carduiDistelfalter
(Vanessa cardui)
Tagpfauenauge
(Aglais io)
Tagpfauenauge, Aglais ioTagpfauenauge
(Aglais io)