Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 11.12.2018
Jakobsleiter (Polemónium caerúleum)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Blaue Himmelsleiter, Sperrkraut
Gattung: Polemónium
Familie: Polemoniáceae (Sperrkrautgewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa
Häufigkeit: Selten


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Die Jakobsleiter ist in Mitteleuropa (vor allem in den Bergen) beheimatet und wächst auf feuchten Wiesen, in felsigen Gegenden oder auf Kalkgestein und bevorzugt eher feuchte, nährstoffreiche Böden in sonniger Lage.

Erscheinung:
Die Pflanze wächst aufrecht aus einem Rhizom. Ihr Stängel ist kantig. Die Blätter sind wechselständig und gefiedert zusammengesetzt.

Blüte:
Die blauen Blüten wachsen in dichten, endständigen rispenartigen Blütenständen.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich Kapselfrüchte, die längliche Samen enthalten.


Typ der Pflanze:Staude
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 80 cm
Eigenschaften:Schnecken resistent
 Bienen-/Hummel-Weide
 Insb. Honig-Bienenweide

Licht-Verhältnisse:Sonnig
Boden:Mäßig feucht
 Nährreich

Aussaat:Mär - Apr
Blüte:Jun - Aug
Blütenstand:Rispe
Blütenform:5 Kronblätter
Pollen / Nektar:Viel / Viel
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Jul - Aug
Fruchtform:Öffnungsfrucht: Kapselfrucht

Blattform:Zusammengesetzt: Gefiedert
Blattrand:Glatt, Ganzrandig
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Nahrungspflanze für folgende Insektenarten
Westliche Honigbiene
(Apis mellifera)
Westliche Honigbiene, Apis melliferaWestliche Honigbiene
(Apis mellifera)