Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 14.08.2022
Glattes Habichtskraut (Hierácium laevigátum)Zur Druckansicht
Gattung: Hierácium (Habichtskräuter)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Klimazone(n): Boreales Klima, Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa, Asien
Häufigkeit: Häufig


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Das Glatte Habichtskraut ist in den borealen und gemäßigten Zonen Europas sowie im nördlichen Asien (Sibirien) beheimatet. Es wächst in lichten Laub- und Nadelwäldern, in Gebüschen, in Heiden oder auf Ruderalflächen und bevorzugt mäßig feuchte, eher saure, durchlässige, stickstoffarme Böden.

Erscheinung:
Die krautig wachsende Pflanze bildet ein unterirdisches Rhizom. Der Stängel ist im oberen Bereich stark verzweigt, Milchsaft führend und leicht flaumig behaart. Die Laubblätter sind sitzend oder kurz gestielt und länglich-lanzettlich geformt. Der Blattrand ist glatt bis teils unregelmäßig gezähnt. Die Grundblätter wachsen rosettenartig, fehlen jedoch zumeist während der Blütezeit.

Blüte:
Die Blüten erscheinen in rispigen Blütenständen. Die Körbchen enthalten ausschließlich gelbe Zungenblüten, die fünfzipfelig enden. Die Hüllblätter sind unregelmäßig schuppenförmig angeordnet und teils drüsig behaart. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten wie z.B. Falter, Schwebfliegen oder Bienen.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich längs gerippte Achänen. Der Pappus besteht aus zahlreichen bräunlich-weißen Borstenhaaren.


Typ der Pflanze:Staude
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 120 cm
Eigenschaften:Bienen-/Hummel-Weide
 Schmetterlings-Weide

Licht-Verhältnisse:Sonnig, Halb-Schatten
Boden:Mäßig feucht
 Sauer, Mager

Blüte: Jun - Aug
Blütenstand:Körbchen
Frucht-/ Samenzeit:    Jul - Sep
Fruchttyp:Schließfrucht: Achäne

Blattform:Länglich schmal
Blattrand:Gezähnt
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Ähnliche Pflanzen
Doldiges Habichtskraut
(Hierácium umbellátum)
Doldiges HabichtskrautDoldiges Habichtskraut
(Hierácium umbellátum)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)