Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 22.06.2018
Glas-Kirsche (Prúnus cérasus var. cérasus)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Amarelle, Baum-Weichsel
Gattung: Prúnus
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Asien
Häufigkeit: Selten


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Die Glas-Kirsche stammt von der Echten Sauerkirsche ab, die im Kaukasus und Südwestasien beheimatet ist. Sie ist vermutlich durch Kreuzung mit der Süßkirsche entstanden.

Verwendung der Pflanze

Der Geschmack der rötlichen Früchte ist säuerlich süß. Das Fruchtfleisch ist mattgelb, glasig durchscheinend und sehr saftig.

Typ der Pflanze:Baum
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 5 m
Eigenschaften:Essbar
 Bienen-/Hummel-Weide
 Insb. Honig-Bienenweide

Licht-Verhältnisse:Sonnig, Halb-Schatten
Boden:Mäßig feucht

Blüte:Apr - Mai
Blütenstand:Dolde
Blütenform:5 Kronblätter
Pollen / Nektar:Sehr viel / Sehr viel
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Mai - Jul
Fruchtform:Schließfrucht: Steinfrucht

Blattform:Eiförmig, Elliptisch
Blattgröße (LxB):ca. 7 x 6 cm
Blattrand:Gesägt
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Nahrungspflanze für folgende Insektenarten
Westliche Honigbiene
(Apis mellifera)
Westliche Honigbiene, Apis melliferaWestliche Honigbiene
(Apis mellifera)