Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 20.05.2024
Dunkles Lungenkraut (Pulmonária obscúra)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Dunkelgrünes Lungenkraut
Gattung: Pulmonária
Familie: Boragináceae (Rauhblattgewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa, Asien
Häufigkeit: Mäßig häufig


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Das Dunkle Lungenkraut ist in Europa sowie im westlichen Asien beheimatet. Es wächst vor allem in Laubmischwäldern und bevorzugt mäßig feuchte, nährstoffreiche, basische, lehmige Böden in halbschattiger bis leicht sonniger Lage.

Erscheinung:
Die krautig wachsende Pflanze besitzt einen Wurzelstock, aus dem sich rosettenartig Laubblätter bilden. Diese sind länglich schmal bis elliptisch geformt, lang gestielt und borstig behaart. Im Frühjahr wächst ein schwach verzweigter Blütenstandsstängel, der ebenfalls borstig behaart ist. Die am Stängel wechselständig sitzenden Laubblätter sind etwas weicher behaart und können vereinzelt helle Flecken aufweisen. Der Blattrand ist glatt und häufig leicht gewellt.

Blüte:
Die Blüten erscheinen in Wickeln. Sie besitzen fünf Kronblätter, die zunächst rosafarben sind, sich später jedoch bläulich-violett verfärben. Die Kronblätter sind in einer Kronröhre miteinander verwachsen. Diese ist von einem fünfzipfeligen, borstig behaartem Kelch umgeben.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich vierteilige, zunächst behaarte Spaltfrüchte, die später kahl werden und sich dunkelbraun färben.


  • 1 / 1

    Ecosia-Bildersuche

    Typ der Pflanze:Staude
    Wuchsform:Aufrecht, Rosettenartig
    Wuchshöhe:max. 30 cm
    Eigenschaften:Bienen-/Hummel-Weide

    Licht-Verhältnisse:Halb-Schatten
    Boden:Mäßig feucht
     Basisch, Nährreich

    Blüte: Mär - Mai
    Blütenform:5 Kronblätter, Glocke
    Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
    Frucht-/ Samenzeit:    Mai - Jun
    Fruchttyp:Schließfrucht: Spaltfrucht

    Blattform:Eiförmig, Elliptisch, Herzförmig
    Blattrand:Glatt, Ganzrandig, Behaart
    Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


    Ähnliche Pflanzen
    Geflecktes Lungenkraut
    (Pulmonária officinális)
    Geflecktes LungenkrautGeflecktes Lungenkraut
    (Pulmonária officinális)
    Familie: Boragináceae (Rauhblattgewächse)

    Nutzen für folgende Insektenarten

    Anzahl Schmetterlinge: 1
    Anzahl Hautflügler, z.B. Wildbienen: 3
    Anzahl Zweiflügler, z.B. Schwebfliegen: 0
    Anzahl Käfer: 0
    Anzahl Schnabelkerfe: 0
    Anzahl Heuschrecken: 0

    Hautflügler, z.B. Wildbienen

    Ackerhummel
    (Bombus pascuorum)
    Ackerhummel, Bombus pascuorumAckerhummel
    (Bombus pascuorum)
    Gemeine Pelzbiene
    (Anthophora plumipes)
    Gemeine Pelzbiene, Anthophora plumipesGemeine Pelzbiene
    (Anthophora plumipes)
    Zweifarbige Sandbiene
    (Andrena bicolor)
    Zweifarbige Sandbiene, Andrena bicolorZweifarbige Sandbiene
    (Andrena bicolor)

    © Ramona Körner

    Schmetterlinge

    Aurorafalter
    (Anthocharis cardamines)
    Aurorafalter, Anthocharis cardaminesAurorafalter
    (Anthocharis cardamines)