Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 12.08.2018
Cola-Strauch (Artemísia álba)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Cola-Raute
Gattung: Artemísia
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa, Nord-Afrika / Orient
Häufigkeit: Selten


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Der Cola-Strauch ist im südlichen Europa sowie im nordwestlichen Afrika beheimatet. Er bevorzugt eher trockene, durchlässige Böden in möglichst sonniger Lage.

Erscheinung:
Die aufrecht wachsende Pflanze besitzt dicke und verholzende Wurzeln und bildet zahlreiche verzweigte Stängel. Die wechselständig angeordneten Laubblätter sind lang gestielt, gräulich-grün gefärbt und zwei- bis dreifach gefiedert. Bei Berührung verströmen sie einen süßlichen, aromatischen Duft.

Blüte:
Die Blüten erscheinen in körbchenförmigen Blütenständen. Die Körbchen sind unscheinbar und enthalten ausschließlich gelbe Röhrenblüten, die in der Mitte zwittrig und am Rand weiblich sind.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich Achänen ohne Pappus. Vegetativ vermehrt sich die Pflanze durch am Boden liegende Triebe, die dort Wurzeln bilden.

Verwendung der Pflanze

Die Triebspitzen können zum Aromatisieren von Tees oder anderen Getränken verwendet werden.

Cola-Strauch, Cola-Raute, Artemisia alba, Kola-Raute, Kola-Strauch, Colastrauch, Eberraute Cola-Strauch, Cola-Raute, Artemisia alba, Kola-Raute, Kola-Strauch, Colastrauch, Eberraute Cola-Strauch, Cola-Raute, Artemisia alba, Kola-Raute, Kola-Strauch, Colastrauch, Eberraute, Blätter

Bild: Mit freundl. Unterstützung von Zachau's Pflanzenwelt

Ecosia-Bildersuche

Typ der Pflanze:Halbstrauch
Wuchsform:Aufrecht, Kriechpflanze
Wuchshöhe:max. 100 cm

Licht-Verhältnisse:Sonnig
Boden:Trocken, Mäßig feucht

Blüte:Jul - Sep
Blütenstand:Körbchen
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Sep - Okt
Fruchtform:Schließfrucht: Achäne

Blattform:Zusammengesetzt: Gefiedert, Gefiedert
Blattrand:Glatt, Ganzrandig