Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 03.07.2022
Bunter Hohlzahn (Galeópsis speciósa)Zur Druckansicht
Gattung: Galeópsis
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa, Asien
Häufigkeit: Häufig


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Der Bunte Hohlzahn ist in Europa in Höhen von bis zu 1800 Metern sowie im westlichen Asien beheimatet. Er wächst auf Waldlichtungen, an Waldrändern, auf Feldern, an Wegrändern oder in der Nähe von Fließgewässern und bevorzugt mäßig feuchte bis feuchte, nährstoffreiche Böden in halbschattiger bis sonniger Lage.

Erscheinung:
Die aufrecht wachsende Pflanze besitzt einen vierkantigen, weich behaarten Stängel. Die gegenständig am Stängel angeordneten Laubblätter sind lang gestielt und elliptisch geformt. Zum äußeren Ende hin sind die Blätter zugespitzt. Der Blattrand ist grob gesägt und teils fein behaart, ebenso wie die Blattoberseite.

Blüte:
Die Lippenblüten erscheinen in Scheinquirlen. Sie bestehen aus einer gewölbten, weißlich-gelben, behaarten Oberlippe sowie einer dreiteiligen Unterlippe, die eher bunt gefärbt ist (weiße, gelbe und violette Anteile). Zwei hohle Zähne auf der Unterlippe weisen den Weg für bestäubende, langrüsselige Insekten. Der fünfzipfelige Kelch, aus dem die miteinander verwachsenen Kronblätter deutlich herausragen, ist borstig behaart.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich vierteilige Klausenfrüchte. Die dunkel gefärbten Samen sind rundlich und besitzen ein stumpfes Ende.

Verwendung der Pflanze

Die Blätter sind essbar und können ähnlich wie Spinat zubereitet werden. Auch die Blüten können verzehrt werden.

Typ der Pflanze:Ein-Jährig
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 70 cm
Eigenschaften:Essbar
 Bienen-/Hummel-Weide

Licht-Verhältnisse:Sonnig, Halb-Schatten
Boden:Mäßig feucht, Feucht
 Nährreich

Blüte: Jun - Okt
Blütenform:Zygomorph
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Aug - Okt
Fruchttyp:Zerfallfrucht: Klausenfrucht

Blattform:Eiförmig, Elliptisch
Blattrand:Gesägt, Behaart
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Ähnliche Pflanzen
Gemeiner Hohlzahn
(Galeópsis tétrahit)
Gemeiner HohlzahnGemeiner Hohlzahn
(Galeópsis tétrahit)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)

Nahrungspflanze für folgende Insektenarten

Anzahl Schmetterlinge: 0
Anzahl Hautflügler, z.B. Wildbienen: 3
Anzahl Zweiflügler, z.B. Schwebfliegen: 1
Anzahl Käfer: 0
Anzahl Schnabelkerfe: 0

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Ackerhummel
(Bombus pascuorum)
Ackerhummel, Bombus pascuorumAckerhummel
(Bombus pascuorum)
Dunkle Erdhummel
(Bombus terrestris)
Dunkle Erdhummel, Bombus terrestrisDunkle Erdhummel
(Bombus terrestris)
Gartenhummel
(Bombus hortorum)
Gartenhummel, Bombus hortorumGartenhummel
(Bombus hortorum)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons

Zweiflügler, z.B. Schwebfliegen

Hainschwebfliege
(Episyrphus balteatus)
Hainschwebfliege, Episyrphus balteatusHainschwebfliege
(Episyrphus balteatus)