Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 21.11.2018
Bart-Nelke (Diánthus barbátus)Zur Druckansicht
Gattung: Diánthus
Familie: Caryophylláceae (Nelkengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa, Asien
Häufigkeit: Selten


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Die Bartnelke ist in den Pyrenäen, den Ostkarpaten sowie in Russland und China beheimatet. Sie ist jedoch auch in Nord- und Nordwesteuropa zu finden. Die Pflanze wächst an Waldrändern, auf Wiesen und an Böschungen und bevorzugt trockene, nährstoffreiche Böden in sonniger Lage.

Erscheinung:
Im ersten Jahr bildet die Bartnelke lediglich eine Blattrosette.

Blüte:
Erst im zweiten Jahr bildet sie Blütenstände. Pro Stängel können bis zu 30 Blüten doldenartig wachsen. Die fünf Kronblätter sind leicht gefranst. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten, unter anderem auch durch Bienen und Schmetterlinge.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich etwa 1cm lange Kapselfrüchte, die zahlreiche Samen enthalten.


Typ der Pflanze:Zwei-Jährig
Wuchsform:Aufrecht
Wuchshöhe:max. 60 cm
Eigenschaften:Schnecken resistent

Licht-Verhältnisse:Sonnig, Halb-Schatten
Boden:Trocken, Mäßig feucht
 Nährreich

Aussaat:Jun - Jul
Blüte:Mai - Aug
Blütenstand:Dolde
Blütenform:5 Kronblätter
Pollen / Nektar:Viel / Mäßig
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Jul - Sep
Fruchtform:Öffnungsfrucht: Kapselfrucht

Blattform:Länglich schmal
Blattrand:Glatt, Ganzrandig
Blattadern:Blatt-Nerven parallel


Nahrungspflanze für folgende Insektenarten
Distelfalter
(Vanessa cardui)
Distelfalter, Vanessa carduiDistelfalter
(Vanessa cardui)

© Jörg Hempel, Wikimedia Commons
Große Blaue Holzbiene
(Xylocopa violacea)
Große Blaue Holzbiene, Xylocopa violaceaGroße Blaue Holzbiene
(Xylocopa violacea)

© Thomas Bresson, Wikimedia Commons
Weißbinden-Nelkeneule
(Hadena compta)
Weißbinden-Nelkeneule, Hadena comptaWeißbinden-Nelkeneule
(Hadena compta)

© Fvlamoen, Wikimedia Commons