Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 03.07.2022
Afrikanischer Räuchersalbei (Sálvia répens)Zur Druckansicht
Alternative Bezeichnungen: Kriechender Salbei
Gattung: Sálvia
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Klimazone(n): Subtropisches Klima
Ursprüngl. Heimat: Südafrika
Häufigkeit: Selten


Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Der Afrikanische Räuchersalbei ist in Südafrika in Höhen von bis zu 2500 Metern beheimatet. Er wächst in offenem oder buschigem Gelände sowie auf Wiesenflächen und bevorzugt mäßig feuchte, durchlässige Böden in möglichst sonniger Lage. Die Pflanze ist frostempfindlich.

Erscheinung:
Die aufrecht und buschig wachsende Pflanze breitet sich kriechend aus. Ihr kantiger Stängel kann rötlich überlaufen sein und ist teils fein-borstig behaart. Die Laubblätter sind länglich schmal bis elliptisch geformt und von runzliger Struktur. Der Blattrand ist häufig leicht gewellt und gekerbt.

Blüte:
Die Lippenblüten sind in traubigen Scheinquirlen angeordnet. Ihre Kronblätter sind weiß-bläulich gefärbt und fein behaart. Der fünfzipfelige Kelch ist grünlich-rot gefärbt.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich vierteilige Klausenfrüchte. Vegetativ kann die Pflanze durch Stecklinge vermehrt werden.

Verwendung der Pflanze

Die Blätter der Pflanze können als Räuchermittel verwendet werden und verbreiten einen stark-harzigen Duft. Traditionell werden sie in ihrer Heimat für Zeremonien eingesetzt und besitzen eine reinigende und heilende Wirkung.

Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei, Blütenknospe Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei, Blüte Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei, Blüte Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei, Blüte Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei, Blätter Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei, Blätter Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei, Blätter Afrikanischer Räuchersalbei (Salvia repens), Kriechender Salbei, Fruchtstand

Bild: Mit freundl. Unterstützung von Zachau's Pflanzenwelt

Ecosia-Bildersuche

Typ der Pflanze:Staude
Wuchsform:Aufrecht, Kriechpflanze
Wuchshöhe:max. 30 cm
Eigenschaften:Heilpflanze

Licht-Verhältnisse:Sonnig
Boden:Trocken, Mäßig feucht

Blüte: Jun - Aug
Blütenstand:Traube
Blütenform:Zygomorph
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/ Samenzeit:    Aug - Sep
Fruchttyp:Zerfallfrucht: Klausenfrucht

Blattform:Länglich schmal, Eiförmig, Elliptisch
Blattrand:Gekerbt
Blattadern:Fiedernervig, Netznervig: Mehrere Hauptnerven mit Seiten-Nerven

Heilwirkungen der Pflanze

Stichwörter:
Magenbeschwerden, Bauchschmerzen, Darmbeschwerden, Durchfall, Infekt, Entzündung

Die Pflanze wirkt reinigend, antibakteriell und entzündungshemmend und hilft bei Magen-Darm-Beschwerden wie z.B. Magenschmerzen oder Durchfall.

Anwendung
Verwendbare Pflanzenteile:
Blätter

Pflanzen-Inhaltsstoffe


Sonstige Inhaltsstoffe
Ätherische Öle