Kontakt Login



Acker-Lichtnelke (Siléne noctiflóra)    Zur Druckansicht   
Alternative Bezeichnungen: Nacht-Leimkraut, Nachtnelke
Gattung: Siléne
Familie: Caryophylláceae (Nelkengewächse)
Klimazone(n): Warmgemäßigtes Klima
Ursprüngl. Heimat: Europa, Asien
Häufigkeit: Häufig


 

Allgemeine Informationen

Herkunft und Wachstumsbedingungen:
Die Acker-Lichtnelke ist in Zentral- und Osteuropa sowie in Teilen Asiens beheimatet und wächst hauptsächlich auf Feldern oder Brachland. Die Pflanze bevorzugt mäßig feuchte, durchlässige, kalkhaltige Lehmböden in halbschattiger bis sonniger Lage.

Erscheinung:
Die krautig wachsende Pflanze besitzt eine Pfahlwurzel, die etwa einen halben Meter tief ins Erdreich reicht. Der runde, wenige verzweigte Stängel ist drüsig behaart und klebrig. Die gegenständig angeordneten und am Stängel sitzenden Laubblätter sind länglich schmal bis elliptisch geformt und behaart. Der Blattrand ist ganz und teils leicht gewellt.

Blüte:
Die Blüten erscheinen in Dichasien, Zymen oder einzeln. Sie besitzen fünf weißlich-cremefarbene bis rosa gefärbte Kronblätter, die tief eingeschnitten sind. Die hellgrünen Kelchblätter sind mit dem langen, behaarten und deutlich genervten Blütenkelch verwachsen. Die Blüten öffnen sich erst zum Abend hin und verbreiten einen süßlichen Duft. Dadurch werden vor allem Nachtfalter angelockt.

Vermehrung:
Nach der Befruchtung bilden sich längliche Kapselfrüchte, an deren Öffnung sich nach hinten gebogene Zähne befinden. Die nierenförmigen Samen sind hellbraun gefärbt und besitzen eine raue Oberfläche.


Acker-Lichtnelke, Nacht-Leimkraut, Nachtnelke, Silene noctiflora, Ackerlichtnelke, Nelke

Bild: © Stickpen, Wikimedia Commons
Ecosia-Bildersuche
Typ der Pflanze:Ein-Jährig, Zwei-Jährig
Wuchsform:Aufrecht, Rosettenartig
Wuchshöhe:max. 60 cm
Eigenschaften:Schmetterlings-Weide
 Nacht-Weide

Licht-Verhältnisse:Sonnig, Halb-Schatten
Boden:Mäßig feucht
 Basisch

Blüte:Jun - Sep
Blütenform:5 Kronblätter
Geschlecht:Zwitter (Zwei-Geschlechtig)
Frucht-/Samenzeit:    Aug - Okt
Fruchtform:Öffnungsfrucht: Kapselfrucht

Blattform:Länglich schmal, Eiförmig, Elliptisch
Blattrand:Glatt, Ganzrandig, Behaart
Blattadern:Fiedernervig: Hauptnerv mit Seiten-Nerven


Ähnliche Pflanzen
Weiße Lichtnelke