Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 24.01.2021
Wald-Schenkelbiene (Macropis fulvipes)  
Weitere Bezeichnungen: Gelbbeinige Schenkelbiene, Braunbeinige Schenkelbiene
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Melittidae
Gattung: Schenkelbienen (Macropis)
Heimat: Europa, Asien, Nord-Afrika / Orient
Vorkommen: Selten
Gefährdung (Rote Liste): Ungefährdet (*)

Wald-Schenkelbiene (Macropis fulvipes)

Die Wald-Schenkelbiene ist in Europa, in Nordafrika sowie in Teilen Asiens (z.B. Kleinasien, Kaukasusgebiet, Zentralasien, Russland, Sibirien) beheimatet. Sie lebt auf Waldlichtungen, an Waldrändern sowie in Gärten und Parkanlagen.
Ihr Nest legt sie in selbst gegrabenen Hohlräumen in geneigtem Boden oder auch in Lehmwänden und steinigen Hängen an. Die Brutzellen werden mit einem Futtergemisch aus Pollen und Blumenöl gefüllt und mit einer wachsähnlichen, Wasser abweisenden Substanz versiegelt.
Die Flugzeit reicht von Juni bis August. Die Überwinterung erfolgt im Kokon als Ruhelarve.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Ähnliche Insektenarten / Bezug zu anderen Insektenarten

Weitere Informationen: www.wildbienen.de

Merkmale

Die Wald-Schenkelbiene erreicht eine maximale Körperlänge von 8-9 mm. Der Kopf und Thorax sind schwarz gefärbt und gelblich-braun behaart. Männchen besitzen eine gelbe Gesichtszeichnung. Bei den Weibchen sind die Schienenbürsten an den Hinterbeinen hell gelblich-braun behaart.
Max. Größe (♀): 9 mm
Max. Größe (♂): 8 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Solitär lebend, Oligolektisch (Pflanzenart-Spezialisierung)
Nistplatz: In geneigtem Erdboden (z.B. in Böschungen) nistend, In vertikalen Steilwänden (z.B. Lößwand) nistend
Die Wald-Schenkelbiene lebt oligolektisch und ist auf Pflanzen der Gattung Lysimachia (Gilbweiderich) spezialisiert.
Flugzeit: Jun - Aug

Bezug zu folgenden Pflanzen

Wiesen-Storchschnabel
(Geránium praténse)
Wiesen-StorchschnabelWiesen-Storchschnabel
(Geránium praténse)
Familie: Geraniáceae (Storchschnabelgewächse)
Wald-Ziest
(Stáchys sylvática)
Wald-ZiestWald-Ziest
(Stáchys sylvática)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Pfennigkraut
(Lysimáchia nummulária)
PfennigkrautPfennigkraut
(Lysimáchia nummulária)
Familie: Primuláceae (Primelgewächse)
Punktierter Gilbweiderich
(Lysimáchia punctáta)
Punktierter GilbweiderichPunktierter Gilbweiderich
(Lysimáchia punctáta)
Familie: Primuláceae (Primelgewächse)
Gewöhnlicher Gilbweiderich
(Lysimáchia vulgáris)
Gewöhnlicher GilbweiderichGewöhnlicher Gilbweiderich
(Lysimáchia vulgáris)
Familie: Primuláceae (Primelgewächse)
Echte Brombeere
(Rúbus fruticósus)
Echte BrombeereEchte Brombeere
(Rúbus fruticósus)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)

Ähnliche Insekten

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Auen-Schenkelbiene
(Macropis europaea)
Auen-Schenkelbiene, Macropis europaeaAuen-Schenkelbiene
(Macropis europaea)

© Teppo Mutanen, Wikimedia Commons