Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 03.08.2020
Rostrote Mauerbiene (Osmia bicornis)  
Weitere Bezeichnungen: Rote Mauerbiene
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Bauchsammelbienen (Megachilidae)
Gattung: Mauerbienen (Osmia)
Heimat: Europa, Asien, Nord-Afrika / Orient
Vorkommen: Sehr häufig
Gefährdung (Rote Liste): Ungefährdet (*)

Allgemeine Informationen

Bauchsammelbienen (Megachilidae)

Megachilidae sind eine Familie der Hautflügler, von der es etwa 80 Gattungen gibt. Ihre Vertreter sind zumeist pelzig behaart. Die Weibchen der nichtparasitischen Arten besitzen eine Bauchbürste. Die Unterseite ihres Hinterleibs ist mit langen, steifen, schräg nach hinten abstehenden Haaren besetzt und dient zum Sammeln von Pollen. Der Körperbau erscheint zumeist gedrungen. Der Hinterleib ist oft sehr breit, teils kugelförmig oder auch zylindrisch. Brust und Hinterleib sind in der Regel auffallend durch eine Wespentaille miteinander verbunden. Megachilidae leben solitär.

Rostrote Mauerbiene (Osmia bicornis)

Die Rostrote Mauerbiene ist in Europa, in Nordafrika sowie in Teilen Asiens (Kleinasien, Kaukasusgebiet, Zentralasien) beheimatet und lebt an Waldrändern, auf Dämmen, auf Ruderalflächen, auf Streuobstwiesen, in Gärten und Parkanalgen sowie in Sand-, Kies- und Lehmgruben. In ihrer Nistweise ist sie sehr flexibel. So legt sie ihr Nest in vorhandenen Hohlräumen wie z.B. in Fraßgängen von Totholz, in markhaltigen oder hohlen Pflanzenstängeln, in verlassenen Nestern in ebenem Boden oder in Steilwänden an. Als Baumaterial verwendet sie ein Gemisch aus Speichel und Lehm.
Männchen erscheinen bereits ab Ende März kurz vor den Weibchen. Die Flugzeit endet im Juni. Die Überwinterung erfolgt als Imago im Kokon.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Ähnliche Insektenarten / Bezug zu anderen Insektenarten

Weitere Informationen: www.wildbienen.de

Merkmale

Die Rostrote Mauerbiene erreicht eine maximale Körperlänge von 8-13 mm. Ihr Körper wirkt breit und gedrungen, das Hinterleibsende abgestutzt. Sie ist dicht rötlich-braun behaart, wobei die Färbung mit zunehmendem Alter verblassen kann. Der Thorax ist hell-bräunlich behaart. Das Weibchen besitzt auf dem Kopfschild (Clypeus) zwei nach vorn gerichtete Hörner. Ihr Gesicht ist schwarz behaart, der Kopf dunkel metallisch-blau schimmernd. Die Bauchbürste ist gelblich-rot gefärbt. Die ersten drei Tergite des Hinterleibs sind rötlich-braun behaart, die restlichen Tergite eher schwarz. Männliche Individuen fallen durch verhältnismäßig lange Fühler auf. Die Fühlerglieder sind etwa doppelt so lang wie breit. Im Gegensatz zu den Weibchen besitzen sie eine weiße Gesichtsbehaarung.
Max. Größe (♀): 13 mm
Max. Größe (♂): 13 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Solitär lebend
Nistplatz: In ebenem Erdboden nistend, In vertikalen Steilwänden (z.B. Lößwand) nistend, In markhaltigen Stängeln nistend, In (vorhandenen) Hohlräumen nistend, In Totholz nistend
Die Rostrote Mauerbiene lebt polylektisch und ist nicht auf Pflanzen bestimmter Familien beschränkt.
Röhrenförmige Nisthilfen (z.B. Bohrungen in Holz, Bambusröhrchen, Schilfhalme) mit einem Durchmesser von 5-7 mm werden von ihr gern angenommen.
Flugzeit: Mär - Jun

Bezug zu folgenden Pflanzen

Spitz-Ahorn
(Ácer platanoídes)
Spitz-AhornSpitz-Ahorn
(Ácer platanoídes)
Familie: Aceráceae (Ahorngewächse)
Europäische Stechpalme
(Ílex aquifólium)
Europäische StechpalmeEuropäische Stechpalme
(Ílex aquifólium)
Familie: Aquifoliáceae (Stechpalmengewächse)
Hainbuche
(Cárpinus bétulus)
HainbucheHainbuche
(Cárpinus bétulus)
Familie: Betuláceae (Birkengewächse)
Gewöhnlicher Beinwell
(Sýmphytum officinále)
Gewöhnlicher BeinwellGewöhnlicher Beinwell
(Sýmphytum officinále)
Familie: Boragináceae (Rauhblattgewächse)
Gewöhnlicher Natternkopf
(Échium vulgáre)
Gewöhnlicher NatternkopfGewöhnlicher Natternkopf
(Échium vulgáre)
Familie: Boragináceae (Rauhblattgewächse)
Geflecktes Lungenkraut
(Pulmonária officinális)
Geflecktes LungenkrautGeflecktes Lungenkraut
(Pulmonária officinális)
Familie: Boragináceae (Rauhblattgewächse)
Rote Heckenkirsche
(Lonícera xylósteum)
Rote HeckenkirscheRote Heckenkirsche
(Lonícera xylósteum)
Familie: Caprifoliáceae (Geißblattgewächse)

© Sporti, Wikimedia Commons
Große Sternmiere
(Stellária holóstea)
Große SternmiereGroße Sternmiere
(Stellária holóstea)
Familie: Caryophylláceae (Nelkengewächse)
Gewöhnliches Sonnenröschen
(Heliánthemum nummulárium)
Gewöhnliches SonnenröschenGewöhnliches Sonnenröschen
(Heliánthemum nummulárium)
Familie: Cistáceae (Zistrosengewächse)
Krause Ringdistel
(Cárduus críspus)
Krause RingdistelKrause Ringdistel
(Cárduus críspus)
Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)

© Ivar Leidus, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Raps
(Brássica nápus)
RapsRaps
(Brássica nápus)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)
Wiesen-Schaumkraut
(Cardamíne praténsis)
Wiesen-SchaumkrautWiesen-Schaumkraut
(Cardamíne praténsis)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)
Acker-Senf
(Sinápis arvénsis)
Acker-SenfAcker-Senf
(Sinápis arvénsis)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)
Griechisches Blaukissen
(Aubriéta deltoídea)
Griechisches BlaukissenGriechisches Blaukissen
(Aubriéta deltoídea)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)
Goldlack
(Erýsimum cheiri)
GoldlackGoldlack
(Erýsimum cheiri)
Familie: Crucíferae (Kreuzblütler)
Stieleiche
(Quércus róbur)
StieleicheStieleiche
(Quércus róbur)
Familie: Fagáceae (Buchengewächse)
Gemeine Rosskastanie
(Aesculus hippocástanum)
Gemeine RosskastanieGemeine Rosskastanie
(Aesculus hippocástanum)
Familie: Hippocastanáceae (Rosskastaniengewächse)
Walnussbaum
(Júglans régia)
WalnussbaumWalnussbaum
(Júglans régia)
Familie: Juglandáceae (Walnußgewächse)
Rosmarin
(Rosmarínus officinális)
RosmarinRosmarin
(Rosmarínus officinális)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)

Mit freundl. Unterstützung von Zachau's Pflanzenwelt
Wiesen-Salbei
(Sálvia praténsis)
Wiesen-SalbeiWiesen-Salbei
(Sálvia praténsis)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Kriechender Günsel
(Ájuga réptans)
Kriechender GünselKriechender Günsel
(Ájuga réptans)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Gefleckte Taubnessel
(Lámium maculátum)
Gefleckte TaubnesselGefleckte Taubnessel
(Lámium maculátum)
Familie: Labiátae (Lippenblütler)
Gewöhnlicher Hufeisenklee
(Hippocrépis comósa)
Gewöhnlicher HufeisenkleeGewöhnlicher Hufeisenklee
(Hippocrépis comósa)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)

© manfred.sause, Wikimedia Commons
Zaun-Wicke
(Vícia sépium)
Zaun-WickeZaun-Wicke
(Vícia sépium)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)

© Ivar Leidus, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Rotklee
(Trifólium praténse)
RotkleeRotklee
(Trifólium praténse)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Weißklee
(Trifólium répens)
WeißkleeWeißklee
(Trifólium répens)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Saat-Esparsette
(Onóbrychis viciifólia)
Saat-EsparsetteSaat-Esparsette
(Onóbrychis viciifólia)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Schmalblättrige Wicke
(Vícia angustifólia)
Schmalblättrige WickeSchmalblättrige Wicke
(Vícia angustifólia)
Familie: Leguminósae (Schmetterlingsblütengewächse)
Weinbergs-Traubenhyazinthe
(Muscári negléctum)
Weinbergs-TraubenhyazintheWeinbergs-Traubenhyazinthe
(Muscári negléctum)
Familie: Liliáceae (Liliengewächse)

© Stefan.lefnaer, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-4.0
Saat-Mohn
(Papáver dúbium)
Saat-MohnSaat-Mohn
(Papáver dúbium)
Familie: Papaveráceae (Mohngewächse)

© Marc Ryckaert (MJJR), Wikimedia CommonsCC-BY-3.0
Schlaf-Mohn
(Papáver somníferum)
Schlaf-MohnSchlaf-Mohn
(Papáver somníferum)
Familie: Papaveráceae (Mohngewächse)
Sand-Mohn
(Papáver argemone)
Sand-MohnSand-Mohn
(Papáver argemone)
Familie: Papaveráceae (Mohngewächse)
Spitz-Wegerich
(Plantágo lanceoláta)
Spitz-WegerichSpitz-Wegerich
(Plantágo lanceoláta)
Familie: Plantagináceae (Wegerichgewächse)
Scharfer Hahnenfuß
(Ranúnculus ácris)
Scharfer HahnenfußScharfer Hahnenfuß
(Ranúnculus ácris)
Familie: Ranunculáceae (Hahnenfußgewächse)
Scharbockskraut
(Ranúnculus ficária)
ScharbockskrautScharbockskraut
(Ranúnculus ficária)
Familie: Ranunculáceae (Hahnenfußgewächse)
Kriechender Hahnenfuß
(Ranúnculus répens)
Kriechender HahnenfußKriechender Hahnenfuß
(Ranúnculus répens)
Familie: Ranunculáceae (Hahnenfußgewächse)
Gelber Wau
(Reséda lútea)
Gelber WauGelber Wau
(Reséda lútea)
Familie: Resedáceae (Resedengewächse)
Birnbaum
(Pýrus commúnis)
BirnbaumBirnbaum
(Pýrus commúnis)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)

© Przykuta, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Echte Brombeere
(Rúbus fruticósus)
Echte BrombeereEchte Brombeere
(Rúbus fruticósus)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Eingriffliger Weißdorn
(Crataegus monógyna)
Eingriffliger WeißdornEingriffliger Weißdorn
(Crataegus monógyna)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Kultur-Apfel
(Málus doméstica)
Kultur-ApfelKultur-Apfel
(Málus doméstica)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Gewöhnliche Schlehe
(Prúnus spinósa)
Gewöhnliche SchleheGewöhnliche Schlehe
(Prúnus spinósa)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Hunds-Rose
(Rósa canína)
Hunds-RoseHunds-Rose
(Rósa canína)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Wald-Himbeere
(Rúbus idaeus)
Wald-HimbeereWald-Himbeere
(Rúbus idaeus)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Mittelmeer-Feuerdorn
(Pyracántha coccínea)
Mittelmeer-FeuerdornMittelmeer-Feuerdorn
(Pyracántha coccínea)
Familie: Rosáceae (Rosengewächse)
Silber-Weide
(Sálix álba)
Silber-WeideSilber-Weide
(Sálix álba)
Familie: Salicáceae (Weidengewächse)

Pflanzen als Nisthilfen

Gemeiner Bambus
(Bambúsa vulgáris)
Gemeiner BambusGemeiner Bambus
(Bambúsa vulgáris)
Familie: Gramíneae (Süßgräser)

Ähnliche Insekten

Hautflügler, z.B. Wildbienen

Gehörnte Mauerbiene
(Osmia cornuta)
Gehörnte Mauerbiene, Osmia cornutaGehörnte Mauerbiene
(Osmia cornuta)