Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 24.06.2019
Rotbeinige Rippensandbiene (Andrena tibialis)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Andrenidae
Unterfamilie: Andrenidae
Gattung: Sandbienen (Andrena)
Heimat: Europa, Asien
Vorkommen: Mäßig häufig
Gefährdung (Rote Liste): Ungefährdet (*)

Rotbeinige Rippensandbiene (Andrena tibialis)

Die Rotbeinige Rippensandbiene ist in Europa in Höhen von bis zu 1500 Metern sowie in Teilen Asiens beheimatet. Sie lebt an Weg- und Waldrändern, auf Ruderalflächen, in Parkanlagen oder in Sandgruben.
Ihr Nest legt die Rotbeinige Rippensandbiene in sandigem oder lehmigem Boden an. Dort gräbt sie Hohlräume und lebt einzeln.
Die Flugzeit beginnt bei den Männchen Anfang März. Weibchen fliegen in der Zeit zwischen Ende März und Mitte Juni. Möglicherweise gibt es eine partielle zweite Generation, die in der Zeit zwischen Juli und August fliegt.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Ähnliche Insektenarten / Bezug zu anderen Insektenarten

Weitere Informationen: www.wildbienen.de
Rotbeinige Rippensandbiene (Andrena tibialis)

Bild: © Line Sabroe from Denmark, Wikimedia CommonsCC-BY-2.0

Ecosia-Bildersuche

Merkmale

Weibchen werden mit einer Größe zwischen 13 und 15 mm etwas größer als Männchen (12-14 mm). Der dunkle Körper ist eher kurz behaart. Der Thorax ist rötlich-braun behaart, häufig mit kahlerer Mesonotum-Mitte. Der rundliche Hinterleib ist durch helle Querbinden gekennzeichnet. Die Hinterbeine der Weibchen (Tibia und Tarsen) sind orange gefärbt.
Max. Größe (♀): 15 mm
Max. Größe (♂): 14 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Solitär lebend
Nistplatz: In ebenem Erdboden nistend
Die Rotbeinige Rippensandbiene lebt polylektisch und hat keine Vorliebe für bestimmte Pflanzenfamilien.
Flugzeit: Mär - Aug

Bezug zu folgenden Pflanzen

Sal-Weide
(Sálix cáprea)
Sal-WeideSal-Weide
(Sálix cáprea)

© Eggmoon, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Gewöhnlicher Löwenzahn
(Taráxacum officinále)
Gewöhnlicher LöwenzahnGewöhnlicher Löwenzahn
(Taráxacum officinále)
Raps
(Brássica nápus)
RapsRaps
(Brássica nápus)
Kultur-Apfel
(Málus doméstica)
Kultur-ApfelKultur-Apfel
(Málus doméstica)
Vogel-Kirsche
(Prúnus ávium)
Vogel-KirscheVogel-Kirsche
(Prúnus ávium)
Acker-Senf
(Sinápis arvénsis)
Acker-SenfAcker-Senf
(Sinápis arvénsis)
Stieleiche
(Quércus róbur)
StieleicheStieleiche
(Quércus róbur)
Frühlings-Greiskraut
(Senécio vernális)
Frühlings-GreiskrautFrühlings-Greiskraut
(Senécio vernális)
Spitz-Ahorn
(Ácer platanoídes)
Spitz-AhornSpitz-Ahorn
(Ácer platanoídes)

Ähnliche Insekten

Rotfransen-Erdbiene
(Andrena haemorrhoa)
Rotfransen-Erdbiene, Andrena haemorrhoaRotfransen-Erdbiene
(Andrena haemorrhoa)

© Fritz Geller-Grimm, Wikimedia Commons
Weiße Bindensandbiene
(Andrena gravida)
Weiße Bindensandbiene, Andrena gravidaWeiße Bindensandbiene
(Andrena gravida)

© Dick Belgers, Wikimedia Commons