Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 20.05.2024
Panzers Wespenbiene (Nomada panzeri)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Echte Bienen (Apidae)
Gattung: Wespenbienen (Nomada)
Heimat: Europa, Asien
Vorkommen: Sehr häufig
Gefährdung (Rote Liste): Ungefährdet (*)

Allgemeine Informationen

Echte Bienen (Apidae)

Echte Bienen sind eine Familie der Bienen, die weltweit über 6000 Arten umfasst. Zu dieser Familie gehören z.B. Honigbienen, Hummeln oder Pelzbienen. Die einzelnen Arten unterscheiden sich teils deutlich in ihrem Aussehen.

Panzers Wespenbiene (Nomada panzeri)

Nomada panzeri ist in Europa sowie in Teilen Asiens (z.B. Kleinasien, Kaukasusgebiet, Sibirien, Japan) beheimatet und lebt an Waldrändern, auf Waldlichtungen, auf Wiesen, in Auwäldern, in Heiden oder auf Ruderalflächen. Sie zählt zu den Kuckucksbienen und ihre Wirte sind z.B. die Wald-Lockensandbiene (Andrena fucata), die Rotpelzige Sandbiene (Andrena fulva) oder die Schlehen-Lockensandbiene (Andrena helvola).
Ihre Flugzeit reicht von März bis August.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Ähnliche Insektenarten / Bezug zu anderen Insektenarten

Weitere Informationen: www.wildbienen.de
  • 1 / 1

    Ecosia-Bildersuche

    Merkmale

    Nomada panzeri erreicht eine maximale Körperlänge von 9-12 mm (Weibchen) bzw. 7-10 mm (Männchen). Ihr Körper ist überwiegend dunkel gefärbt. Der Thorax ist durch vier dunkelrote Längsstreifen gekennzeichnet. Das Schildchen ist ebenfalls dunkel-rötlich und gehöckert. Der Hinterleib ist schwarz, teils rötlich und mit gelben Binden bzw. Flecken versehen.
    Max. Größe (♀): 12 mm
    Max. Größe (♂): 10 mm

    Lebensweise

    Allgemeine Eigenschaften:
    Solitär lebend
    Parasitisch lebend
    Nistplatz: In ebenem Erdboden nistend, In geneigtem Erdboden (z.B. in Böschungen) nistend
    Flugzeit: Mär - Aug

    Bezug zu folgenden Pflanzen

    Gewöhnliche Berberitze
    (Bérberis vulgáris)
    Gewöhnliche BerberitzeGewöhnliche Berberitze
    (Bérberis vulgáris)
    Familie: Berberidáceae (Sauerdorngewächse)
    Huflattich
    (Tussilágo fárfara)
    HuflattichHuflattich
    (Tussilágo fárfara)
    Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
    Gewöhnlicher Löwenzahn
    (Taráxacum officinále)
    Gewöhnlicher LöwenzahnGewöhnlicher Löwenzahn
    (Taráxacum officinále)
    Familie: Compósitae (Korbblütengewächse)
    Blaubeere
    (Vaccínium myrtíllus)
    BlaubeereBlaubeere
    (Vaccínium myrtíllus)
    Familie: Ericáceae (Heidekrautgewächse)
    Gewöhnliche Grasnelke
    (Arméria marítima)
    Gewöhnliche GrasnelkeGewöhnliche Grasnelke
    (Arméria marítima)
    Familie: Plumbagináceae (Grasnelkengewächse)
    Rote Johannisbeere
    (Ríbes rúbrum)
    Rote JohannisbeereRote Johannisbeere
    (Ríbes rúbrum)
    Familie: Saxifragáceae (Steinbrechgewächse)

    Ähnliche Insekten

    Hautflügler, z.B. Wildbienen

    Rotfühler-Wespenbiene
    (Nomada ruficornis)
    Rotfühler-Wespenbiene, Nomada ruficornisRotfühler-Wespenbiene
    (Nomada ruficornis)

    © gailhampshire, Wikimedia Commons

    In Beziehung mit folgenden Insekten

    Hautflügler, z.B. Wildbienen

    Rotpelzige Sandbiene
    (Andrena fulva)
    Rotpelzige Sandbiene, Andrena fulvaRotpelzige Sandbiene
    (Andrena fulva)

    © Pauln, Wikimedia Commons
    Schlehen-Lockensandbiene
    (Andrena helvola)
    Schlehen-Lockensandbiene, Andrena helvolaSchlehen-Lockensandbiene
    (Andrena helvola)

    © Line Sabroe, Wikimedia Commons
    Wald-Lockensandbiene
    (Andrena fucata)
    Wald-Lockensandbiene, Andrena fucataWald-Lockensandbiene
    (Andrena fucata)

    © Teppo Mutanen 2007, www.insects.fi, No rights reserved