Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 19.09.2019
Norwegische Kuckuckshummel (Bombus norvegicus)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Echte Bienen (Apidae)
Unterfamilie: Apinae
Gattung: Hummeln (Bombus)
Heimat: Europa, Asien
Vorkommen: Mäßig häufig
Gefährdung (Rote Liste): Gefährdung unbekannten Ausmaßes (G)

Norwegische Kuckuckshummel (Bombus norvegicus)

Die Norwegische Kuckuckshummel ist in Mittel- und Nordeuropa sowie in weiten Teilen Asiens beheimatet. Ihre Wirtshummel ist die Baumhummel (Bombus hypnorum). Sie lebt in lichten Wäldern und an Waldrändern, in Parkanlagen oder auf Wiesen mit altem Baumbestand.
Überwinternde Königinnen begeben sich Ende April auf Nestsuche. Diese befinden sich oberirdisch in vorhandenen Behausungen wie z.B. in Baumhöhlen, in Vogelnestern, in Nistkästen, in Mauer- und Felsspalten oder in Scheunen und auf Dachböden. Nachdem die Königin ihre Eier abgelegt hat, übernehmen die Arbeiterinnen der Wirtshummel die Pflege des Nachwuchses der Kuckuckshummel. Aus den Eiern schlüpfen ausschließlich weibliche und männliche Geschlechtstiere, die sich ab Juni auf Paarungsflug begeben. Während die Drohnen noch im selben Jahr sterben, überwintern die Jungköniginnen.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Ähnliche Insektenarten / Bezug zu anderen Insektenarten

Weitere Informationen: www.wildbienen.de
Norwegische Kuckuckshummel (Bombus norvegicus)

Bild: © Ivar Leidus, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-4.0

Ecosia-Bildersuche

Merkmale

Weibliche Individuen erreichen eine Körperlänge zwischen 18 und 22 mm, Drohnen werden zwischen 14 und 16 mm groß. Die Grundfarbe der Norwegischen Kuckuckshummel ist schwarz. Auf dem Thorax besitzt sie in Kopfnähe eine breite dunkelgelbe Querbinde, die leicht über den Flügelansatz hinausgeht. Das 4. und 5. Tergit des Hinterleibs ist gräulich-weiß behaart. Das letzte Tergit ist rötlich-braun gefärbt. Bei Drohnen kann das erste Tergit schwach weißlich-gelb behaart sein. Der Kopf ist kurz und rundlich. Der Rüssel ist ebenfalls kurz.
Max. Größe (♀): 22 mm
Max. Größe (♂): 16 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Parasitisch lebend
Nistplatz: In (vorhandenen) Hohlräumen nistend, In Totholz nistend
Zu den bevorzugten Trachtpflanzen gehören Pflanzen aus der Familie der Korbblütler.
Flugzeit: Apr - Aug

Bezug zu folgenden Pflanzen

Ähriger Ehrenpreis
(Verónica spicáta)
Ähriger EhrenpreisÄhriger Ehrenpreis
(Verónica spicáta)

© Christian Fischer, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Gewöhnlicher Löwenzahn
(Taráxacum officinále)
Gewöhnlicher LöwenzahnGewöhnlicher Löwenzahn
(Taráxacum officinále)
Rotklee
(Trifólium praténse)
RotkleeRotklee
(Trifólium praténse)
Skabiosen-Flockenblume
(Centauréa scabiósa)
Skabiosen-FlockenblumeSkabiosen-Flockenblume
(Centauréa scabiósa)
Wiesen-Witwenblume
(Knautia arvénsis)
Wiesen-WitwenblumeWiesen-Witwenblume
(Knautia arvénsis)

Ähnliche Insekten

Angebundene Kuckuckshummel
(Bombus bohemicus)
Angebundene Kuckuckshummel, Bombus bohemicusAngebundene Kuckuckshummel
(Bombus bohemicus)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons
Wald-Kuckuckshummel
(Bombus sylvestris)
Wald-Kuckuckshummel, Bombus sylvestrisWald-Kuckuckshummel
(Bombus sylvestris)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons

In Beziehung mit folgenden Insekten

Baumhummel
(Bombus hypnorum)
Baumhummel, Bombus hypnorumBaumhummel
(Bombus hypnorum)

© André Karwath aka Aka, Wikimedia Commons
Wiesenhummel
(Bombus pratorum)
Wiesenhummel, Bombus pratorumWiesenhummel
(Bombus pratorum)

© Ivar Leidus, Wikimedia Commons