Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 18.01.2020
Mittlerer Perlmutterfalter (Argynnis niobe)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Edelfalter (Nymphalidae)
Unterfamilie: Passionsblumenfalter (Heliconiinae)
Gattung: Argynnis
Heimat: Europa, Asien
Vorkommen: Bestand bedroht

Allgemeine Informationen

Edelfalter (Nymphalidae)

Bei den Edelfaltern handelt es sich um mittelgroße bis große, teils farbenprächtige Schmetterlinge. Weltweit gibt es in dieser artenreichsten Schmetterlingsfamilie über 6000 Arten. In den tropischen Regionen ist ihre Vielfalt am größten.
Edelfalter besitzen nur zwei funktionsfähige Beinpaare. Das erste Beinpaar ist verkümmert und dient lediglich dem Putzen (Putzpfotenfalter). Ihre Fühler sind am Ende keulenförmig verbreitert. Entlang der Unterseite befinden sich längliche Rillen, die über sämtliche Fühlersegmente reichen. Edelfalter besitzen ausschließlich Facettenaugen.
Die Raupen sind in der Regel mit zahlreichen Dornen oder langen Haaren versehen.
Bezug zu folgenden Pflanzen
Mittlerer Perlmutterfalter (Argynnis niobe)

Bild: © Kurt Kulac, Wikimedia Commons

Ecosia-Bildersuche

Bezug zu folgenden Pflanzen

Tauben-Skabiose
(Scabiósa columbária)
Tauben-SkabioseTauben-Skabiose
(Scabiósa columbária)

© David J. Stang, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-4.0
Rotklee
(Trifólium praténse)
RotkleeRotklee
(Trifólium praténse)
Duft-Veilchen
(Víola odoráta)
Duft-VeilchenDuft-Veilchen
(Víola odoráta)
Wiesen-Flockenblume
(Centauréa jacéa)
Wiesen-FlockenblumeWiesen-Flockenblume
(Centauréa jacéa)