Smagy — Das Pflanzen-Portal zum Mitmachen

Letzte Änderung: 24.06.2019
Kleiner Kohlweißling (Pieris rapae)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Weißlinge (Pieridae)
Unterfamilie: Echte Weißlinge (Pierinae)
Gattung: Pieris
Heimat: Europa, Nord-Afrika / Orient
Vorkommen: Sehr häufig

Allgemeine Informationen

Weißlinge (Pieridae)

Die Familie der Weißlinge kommt weltweit in Höhen von bis zu 4500 Metern oder auch in Wüstengebieten vor. Zu ihr gehören nicht nur Schmetterlinge mit einer weißen Grundfärbung, sondern auch Schmetterlinge mit cremefarbener oder gelber Grundfärbung. Nicht selten sind auch bunt gefärbte Flügelabschnitte vorhanden. Männliche Individuen sind in der Regel anders gefärbt als Weibchen.
Weißlinge sind tagaktiv und häufig in sonnigen und warmen Gegenden anzutreffen. Nicht selten können sie an feuchten Stellen beobachtet werden, da sie viel Flüssigkeit benötigen.
Ein besonderes Merkmal der Weißlinge ist, dass sie gegabelte Klauen an den Tarsen (Füßen) der Vorderbeine besitzen.
Die Raupen können grün oder bräunlich gefärbt und dadurch gut getarnt sein. Es gibt jedoch auch auffallend gefärbte Raupen, die sich von Giftpflanzen ernähren und durch ihre Färbung Fressfeinde vor ihrer Giftigkeit warnen. Für gewöhnlich sind die Raupen mehr oder weniger lang behaart. Zu ihrer bevorzugten Nahrung gehören Pflanzen der Kreuz- und Schmetterlingsblütler.
Bezug zu folgenden Pflanzen

Weitere Informationen: http://www.lepiforum.de
Kleiner Kohlweißling (Pieris rapae)

Bild: © Olaf Leillinger, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-2.5

Ecosia-Bildersuche

Bezug zu folgenden Pflanzen

Blumenkohl
(Brássica olerácea var. botrýtis)
BlumenkohlBlumenkohl
(Brássica olerácea var. botrýtis)

© Kumar83, Wikimedia Commons
Kohlrabi
(Brássica olerácea var. gongylódes)
KohlrabiKohlrabi
(Brássica olerácea var. gongylódes)

© Rasbak, Wikimedia Commons
Färberwaid
(Ísatis tinctória)
FärberwaidFärberwaid
(Ísatis tinctória)

© H. Zell, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Gewöhnlicher Löwenzahn
(Taráxacum officinále)
Gewöhnlicher LöwenzahnGewöhnlicher Löwenzahn
(Taráxacum officinále)
Raps
(Brássica nápus)
RapsRaps
(Brássica nápus)
Rotklee
(Trifólium praténse)
RotkleeRotklee
(Trifólium praténse)
Brokkoli
(Brássica olerácea var. itálica)
BrokkoliBrokkoli
(Brássica olerácea var. itálica)
Kopfkohl
(Brássica olerácea var. capitáta)
KopfkohlKopfkohl
(Brássica olerácea var. capitáta)
Dost
(Oríganum vulgáre)
DostDost
(Oríganum vulgáre)
Kapuziner-Kresse
(Tropaeolum május)
Kapuziner-KresseKapuziner-Kresse
(Tropaeolum május)
Gewöhnliche Knoblauchsrauke
(Alliária petioláta)
Gewöhnliche KnoblauchsraukeGewöhnliche Knoblauchsrauke
(Alliária petioláta)
Acker-Senf
(Sinápis arvénsis)
Acker-SenfAcker-Senf
(Sinápis arvénsis)
Immergrüne Schleifenblume
(Ibéris sempérvirens)
Immergrüne SchleifenblumeImmergrüne Schleifenblume
(Ibéris sempérvirens)
Acker-Kratzdistel
(Círsium arvénse)
Acker-KratzdistelAcker-Kratzdistel
(Círsium arvénse)
Wilde Rauke
(Diplotáxis tenuifólia)
Wilde RaukeWilde Rauke
(Diplotáxis tenuifólia)
Behaartes Schaumkraut
(Cardamíne hirsúta)
Behaartes SchaumkrautBehaartes Schaumkraut
(Cardamíne hirsúta)
Schmetterlingsflieder
(Buddléja davídii)
SchmetterlingsfliederSchmetterlingsflieder
(Buddléja davídii)
Gelber Wau
(Reséda lútea)
Gelber WauGelber Wau
(Reséda lútea)

Raupenfutter-Pflanzen

Gewöhnliche Nachtviole
(Hésperis matronális)
Gewöhnliche NachtvioleGewöhnliche Nachtviole
(Hésperis matronális)