Pflanzen, Insekten & Heilkraft

Letzte Änderung: 01.01.2022
Glockenblumen-Sägehornbiene (Melitta haemorrhoidalis)  
Unterklasse: Pterygota (Fluginsekten)
Überordnung: Neuflügler (Neoptera)
Ordnung: Hautflügler (Hymenoptera)
Familie: Melittidae
Unterfamilie: Melittinae
Gattung: Sägehornbienen (Melitta)
Heimat: Europa, Asien
Vorkommen: Selten
Gefährdung (Rote Liste): Ungefährdet (*)

Glockenblumen-Sägehornbiene (Melitta haemorrhoidalis)

Die Glockenblumen-Sägehornbiene ist in Europa sowie in Teilen Asiens (Kleinasien, Kaukasusgebiet) beheimatet und lebt an Waldrändern, auf Waldlichtungen, auf Rasenflächen, in Gärten und Parkanlagen sowie in Hecken.
Ihr Nest legt sie an vegetationsarmen bis mäßig bewachsenen Stellen in ebenem oder leicht geneigtem Boden an.
Die Flugzeit beginnt im Juni und endet im September. Die Überwinterung erfolgt als Ruhelarve.
Bezug zu folgenden Pflanzen

Weitere Informationen: www.wildbienen.de

Merkmale

Die Glockenblumen-Sägehornbiene erreicht eine maximale Körperlänge von 11-13 mm. Der dunkle Körper ist bei den Weibchen auf dem Hinterleib mit schmalen hellen Querbinden versehen. Die üppige Behaarung des Thorax ist gelblich-braun gefärbt. Das Mesonotum ist mittig schwarz behaart. Weibchen besitzen an der Hinterleibsspitze eine rötliche Haarfranse. Die Behaarung der Hinterbeinbürsten (Scopa) ist ebenfalls rötlich. Die Fühler der Männchen sind bräunlich-schwarz gefärbt. Die Fühlergeißeln sind am Ende knotig verdickt und wirken bei näherer Betrachtung wie gesägt. Ihre schmalen Querbinden sind eher unscheinbar.
Max. Größe (♀): 13 mm
Max. Größe (♂): 13 mm

Lebensweise

Allgemeine Eigenschaften:
Solitär lebend, Oligolektisch (Pflanzenart-Spezialisierung)
Nistplatz: In ebenem Erdboden nistend, In geneigtem Erdboden (z.B. in Böschungen) nistend
Die Glockenblumen-Sägehornbiene lebt oligolektisch und ist auf Glockenblumengewächse spezialisiert.
Flugzeit: Jun - Sep

Bezug zu folgenden Pflanzen

Rundblättrige Glockenblume
(Campánula rotundifólia)
Rundblättrige GlockenblumeRundblättrige Glockenblume
(Campánula rotundifólia)
Familie: Campanuláceae (Glockenblumengewächse)

© Tigerente, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Knäuel-Glockenblume
(Campánula glomeráta)
Knäuel-GlockenblumeKnäuel-Glockenblume
(Campánula glomeráta)
Familie: Campanuláceae (Glockenblumengewächse)

© C T Johansson, Wikimedia CommonsCC-BY-SA-3.0
Breitblättrige Glockenblume
(Campánula latifólia)
Breitblättrige GlockenblumeBreitblättrige Glockenblume
(Campánula latifólia)
Familie: Campanuláceae (Glockenblumengewächse)

© Sergey M. Sazhin - Sazhin64, Wikimedia CommonsCC-ZERO-1.0
Pfirsichblättrige Glockenblume
(Campánula persicifólia)
Pfirsichblättrige GlockenblumePfirsichblättrige Glockenblume
(Campánula persicifólia)
Familie: Campanuláceae (Glockenblumengewächse)
Acker-Glockenblume
(Campánula rapunculoídes)
Acker-GlockenblumeAcker-Glockenblume
(Campánula rapunculoídes)
Familie: Campanuláceae (Glockenblumengewächse)
Bechermalve
(Lavátera triméstris)
BechermalveBechermalve
(Lavátera triméstris)
Familie: Malváceae (Malvengewächse)